Bieten dauerhafte Gewinde zur Befestigung von Bauteilen in der Automobilindustrie

Einpressmuttern und -bolzen von Penn Engineering

Napier_PEM107_-_HPF_hi_res.jpg
Bild: Penn Engineering & Manufacturing
Anzeige

PEM SH-Einpressmuttern und Einpressbolzen vom Typ HFLH von Penn Engineering lassen sich in hochfeste und dünne Stahlbleche installieren und bieten dauerhaft belastbare Gewinde für passende Montageteile bei der Befestigung von Automobilbauteilen. Die Muttern und Bolzen für harte Bleche bestehen aus gehärtetem legiertem Stahl und bieten eine höhere Gewindefestigkeit als herkömmliche Befestiger. Zudem entfallen bei ihnen die meist mit alternativen Befestigungsbauteilen für dünne Bleche verbundenen Umweltprobleme. Dank ihrer Leichtbauweise und dem verringerten Bedarf für lose Montageteile wie Beilagscheiben verringert sie auch das Gesamtgewicht bei Fahrzeug-Baugruppen. Die Vermeidung von Prägevorgängen und eine automatische Installation mit einer normalen Presse oder über die Verarbeitung im Folgeverbund senken die Einbaukosten. Kleinere Befestiger-Außendurchmesser erlauben eine kantennahe Montage ohne das Risiko von Blech-Ausbeulungen; zudem bleibt die Rückseite des aufnehmenden Blechs nach der Installation bündig und unversehrt, und bietet damit ein sauberes Erscheinungsbild. PEM SH-Muttern sind so ausgelegt, dass sie sich in hochfesten Stahlblechen mit einer maximalen Zugfestigkeit von 975 MPa, einer maximalen Härte von HRC 30 auf der Rockwell „C“ Skala und einer Dicke ab 1,4 mm/0,056” installieren lassen. Die Muttern sind in den metrischen Gewindemaßen M6, M8 und M10 und in den UNS-Gewindemaßen ¼-20, 5/16-18 und 3/8-16 erhältlich. PEM HFLH-Bolzen sind für eine Installation in hochfesten Stahlblechen mit einer maximalen Zugfestigkeit von 700 MPa, einer maximalen Härte von HRB 91 auf der Brinell-Skala und einer Stärke ab 1 mm/0,040” ausgelegt. Die Bolzen sind in den metrischen Gewindemaßen M5, M6 und M8 und in den UNS-Gewindemaßen #10-32, ¼-20, and 5/16-18 erhältlich. mc

www.pemnet.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de