Fahrdynamiksoftware unter Hyper Works Partner Alliance verfügbar

Zugriff auf Vehicle Sim Software Suite

Die HWPA hat den Anspruch, das umfassendste Portfolio an CAE Softwareanwendungen für die unterschiedlichsten Industriebereiche anzubieten
Anzeige
Altair, der Entwickler der bekannten HyperWorks Computer-Aided Engineering (CAE) Software Suite, gibt bekannt, dass nun auch die Simulationswerkzeuge für Fahrdynamik der Mechanical Simulation Corporation über die umfassende HyperWorks Partner Alliance (HWPA) verfügbar sind.

Altair Hyper Works Kunden können auf Vehicle Sim über die HWPA, eine Suite von Drittanbieterprodukten der HyperWorks Partner, über die gleichen Units, über die auch Altairs Hyper Works Software genutzt werden kann, zugreifen. Die Flexibilität der Hyper Works Units ermöglicht den Nutzern den Zugriff auf die größte und umfassendste verfügbare Suite an CAE Software – ohne zusätzliche Kosten oder eine längerfristige Bindung.

„Wir bei Mechanical Simulation freuen uns über diese neue Partnerschaft mit Altair und die Möglichkeit, die Beziehungen zu bestehenden Kunden zu verbessern und neue Kundenbeziehungen in der gesamten Industrie aufzubauen”, sagte Terry Rhoades, President Mechanical Simulation. „Der Zugriff auf unsere Software über Altairs HWPA eröffnet unseren Werkzeugen Car Sim, Truck Sim und Bike Sim in Kombination mit Werkzeugen anderer Anbieter neue Einsatzmöglichkeiten. So werden unsere Werkzeuge zu einem Teil einer innovativen Toolkette, die den Nutzern wirklich außergewöhnliche Möglichkeiten und einen hohen Wert bietet.“
Car Sim, Truck Sim und Bike Sim nutzen die Vehicle Sim Architektur, um genaue und realistische Vorhersagen der Fahrdynamik machen zu können. Die Werkzeuge können von Ingenieuren, Technikern und Marketingpersonal einfach für ihre jeweiligen Bedürfnisse genutzt werden. Car Sim simuliert die Beschleunigung, das Bremsen, das Handling und das Fahren von Autos und Auto-Anhängerkombinationen auf jedem beliebigen Fahrbelag oder Untergrund. Das Werkzeug kann bei PKWs, Rennwagen, Transportern und Nutzfahrzeugen angewendet werden. Die Software wird verwendet, um Fahrzeugprogramme zu entwerfen, zu entwickeln, zu testen und zu planen und hilft Ingenieuren dabei, bessere Entscheidungen bezüglich der Fahrdynamik zu treffen, erste Konzepte zu bestätigen, Komponenten auszuwählen und bereits bestehende Fahrzeuge auf höchstem Niveau zu analysieren.
Altair; Tel.: +49 (0)7031 62080; E-Mail: bromberger@altair.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de