Direktfaserablageverfahren macht Großserienfertigung von CFK-Bauteilen möglich Voith fertigt CFK-Bauteil mit Industrie-4.0-Lösung - AutomobilKONSTRUKTION

Direktfaserablageverfahren macht Großserienfertigung von CFK-Bauteilen möglich

Voith fertigt CFK-Bauteil mit Industrie-4.0-Lösung

Voith_Roving_Applicator_serial_production_.jpg
Voith-Fertigungsstraße in Garching Bild: Voith
Anzeige

Mit seiner neuen Carbonfaser-Fertigungslinie hat Voith die Industrialisierung der Carbonfaser-Fertigung auf ein neues Niveau gehoben. Der patentierte Voith Roving Applicator (VRA) ist das Herzstück der Fertigungslinie für die CFK-Rückwand des Audi A8. Dieses hochbelastbare Strukturbauteil weist eine komplexe Carbonfaserstruktur mit lokalen Verstärkungen auf und wird mit dem VRA-Direktfaserablageverfahren hergestellt. In diesem Kontext ist ein robustes, gap- und faltenfreies Preforming von entscheidender Bedeutung, um die hohen Qualitäts- und Taktzeitanforderungen zu erfüllen. Voith hat ein Verfahren für die Simulation von Umformprozessen entwickelt, mit dem der erforderliche segmentierte Stempelumform-Prozess überhaupt erst möglich wird, der auf das VRA-Direktfaserablageverfahren folgt. Nach dem Preforming wird die Matrix im Hochdruck-Harzinjektionsverfahren (HD-RTM) in das Fasermaterial injiziert. Anschließend werden die Teile mittels Fräsen auf die Endkontur besäumt, einer maschinellen Wäsche unterzogen und dann mit einem vollautomatisierten Montageprozess mit den metallischen Teilkomponenten verbunden. Der Transport zwischen den einzelnen Prozessschritten erfolgt über Robotersysteme mit hohem Automatisierungsgrad. „Mit unserer komplett neuen, digitalen Industrie-4.0-Fertigungslinie setzen wir neue Maßstäbe bei der Herstellung von Carbonfaser-Bauteilen für die Großserienfertigung im Automobilbau“, so Voith-Composites-Geschäftsführer Lars Herbeck. „Unser Smart-Factory-Konzept ermöglicht die automatisierte Fertigung von nahezu beliebig geformten CFK-Bauteilen in individuellen Losgrößen.“ mc

www.voith.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de