News

ZF erreicht erneut Platz 8 in der deutschen Patentstatistik

Mit 669 Patentanmeldungen in Deutschland steht ZF auf Platz 8 der Patentstatistik. Ein Beispiel: das neue 9-Gang-Automatgetriebe für Pkw mit quer eingebautem Motor und Frontantrieb Bild: ZF
Anzeige
Im Jahr 2011 erreichte die ZF Friedrichshafen AG einen neuen Topwert bei der Zahl der Patentanmeldungen: Mit 669 in Deutschland angemeldeten Patenten verteidigt ZF den hervorragenden achten Platz aus der Patentstatistik für 2010. Im aktuellen Ranking des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) bewegt sich der Zulieferkonzern damit auf Augenhöhe mit Automobilherstellern wie Volkswagen, Audi oder BMW. Der Großteil der Neuanmeldungen ist auf die zukunftsweisende Entwicklung emissionssenkender Konzepte für Pkw und Nutzfahrzeuge zurückzuführen. ZF belegt mit dem 8. Platz erneut seine Technologieführerschaft in der Antriebs- und Fahrwerktechnik. Die Zahl der neu angemeldeten Patente dient seit jeher als Indikator für die Innovationskraft von Unternehmen. ZF baut seine Kompetenz dabei kontinuierlich aus: 2011 investierte der Konzern insgesamt 754 Millionen Euro und beschäftigte weltweit ca. 6.200 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung. Gleichzeitig unterhält der Konzern große Entwicklungsstandorte in Europa, Nordamerika und Asien – also in allen wichtigen Fahrzeugmärkten.

Der überwiegende Teil der Patente wurde für neue Getriebekonzepte sowie Elektro- und Hybridanwendungen vergeben. Ein Beispiel ist das neue 9-Gang-Automatgetriebe (9HP) für Pkw mit quer eingebautem Motor und Frontantrieb. Aufgrund der beengten Bauraumverhältnisse bei Front-Quer-Fahrzeugen entwickelten die ZF-Ingenieure eine platzsparende Getriebekonstruktion mit geschachtelten Radsätzen. WeiterePatentanmeldungen entfielen auf Leichtbau-Konzepte in der Fahrwerktechnik sowie Sicherheitseinrichtungen für Pedale.
ZF, Telefon: 07541 77-2543, E-Mail: thomas.wenzel@zf.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de