Aktives Gurtsystem warnt Fahrer durch Vibrieren vor potenziellen Gefahren ZF bringt neues Gurtsystem auf den Markt - AutomobilKONSTRUKTION

Aktives Gurtsystem warnt Fahrer durch Vibrieren vor potenziellen Gefahren

ZF bringt neues Gurtsystem auf den Markt

_ZF_is_launching_its_newest_generation_Active_Control_Retractor_seat_belt_system_(ACR8)_on_Mercedes-Benz_CLS-Class_–_the_two_companies_pioneered_this_technology_that_combines_active_and_passive_safety._The_system_can_remove_some_seat_belt_slack_before_a_c
Bild: ZF
Anzeige

ZF geht mit der nächsten Generation des aktiven Gurtstraffers ACR8 in Serienproduktion. Der ACR8 verbindet aktive und passive Fahrzeugsicherheit und ist so ausgelegt, dass er in kritischen Situationen bereits vor einem potenziellen Aufprall den Sicherheitsgurt straff anzieht. Er kann durch Informationen von aktiven Fahrzeugsicherheits- und Fahrerassistenzsystemen ausgelöst werden und mit Systemen wie der automatischen Notbremsfunktion oder dem Notausweichassistenten zusammenarbeiten. Das System trägt dazu bei, den Insassen in einer besseren Position zu halten, und wird während eines Aufpralls in Verbindung mit weiteren Insassenrückhaltesystemen wie Airbags aktiv. Der ACR8, kurz für Active Control Retractor, ist die neueste Generation des aktiven Aufrollerstraffers von ZF. Das Unternehmen war im Jahr 2002 zusammen mit Daimler Vorreiter bei dieser Technologie, die seitdem weltweit im Einsatz ist. Die neue Generation kommt jetzt im Mercedes-Benz CLS auf den Markt und zeichnet sich durch ihre noch kompaktere Bauform, das verringerte Gewicht und neue Software-Funktionalitäten aus. Die neue Generation ist um weitere Funktionen erweiterbar, wie aktives Sperren in veränderten Sitzpositionen, Sensierung des Gurtbandauszugs oder Sportmodus für hochdynamische Fahrsituationen. mc

www.zf.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de