Intelligente Countdown-Schaltung macht Ladezeit frei definierbar

Westaflex stattet Ladesäulen mit Zeitschaltung aus

Ladestation-004.jpg
Bild: Westaflex
Anzeige

Westaflex bietet mit der Countdown-Ladesäule Ladefoxx ein smartes E-Ladesystem auf Low-Tech-Basis an, mit dem Betreiber ihr Geschäftsmodell kostengünstig erweitern können. Sowohl Ladesäule als auch Abrechnungssystem stammen aus einer Hand. Anwender selbst profitieren von einer intuitiven Handhabung sowie dem zeitgemäßen, spontanen Aufladen wie es etwa bei Smartphones der Fall ist. Mit dem intelligenten Steckersystem inklusive Countdown-Knopf gehören lästige Reichweiten-Überlegungen der Vergangenheit an. Nutzer erhalten während der Ladezeit über eine Bluetooth-Verbindung (iBeacons) regionale Verbraucherhinweise auf ihr Smartphone. ,,Mit der Countdown-Ladesäule haben wir eine kosteneffiziente, smarte E-Zapfsäule entwickelt, die im Anschaffungsbereich eines geringwertigen Wirtschaftsguts liegt“, so Westaflexwerk-Geschäftsführer Dr. Peter Westerbarkey. ,,Damit können wir die Reichweitenängste vieler E-Mobilisten endlich minimieren.“ Die Ladezeit kann per Zeitschalter an die Dauer eines durchschnittlichen Einkaufs angepasst werden. Hier wäre das Gewähren von Ladezeit als zusätzlicher Kundenservice denkbar. Parallel löst das Countdown-Säulenkonzept von Ladefoxx auch ein weiteres Problem der E-Mobilität: E-Fahrzeuge parken in der Regel länger als sie laden. ,,Durch die intelligente Countdown-Schaltung ist die Ladezeit nun frei definierbar, das können 30 Minuten oder zwei Stunden sein“, erklärt Westerbarkey. Nach dieser Zeit wird das Fahrzeug automatisch entkoppelt, sprich der Ladeanschluss wird frei für andere Nutzer. Die Countdown-Ladesäulen soll es bald für sämtliche E-Fahrzeugtypen geben – also auch für E-Bikes, E-Motorräder und E-Cityroller. mc

www.westaflex.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de