statement

Verbrennungsmotor bleibt noch lange erhalten

Prof. Dr. Josef Nassauer, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH und Clustersprecher Automotive auf dem Symposium „Trends in der Motorentechnologie“ in Passau:
Anzeige
„Der Verbrennungsmotor wird trotz der dynamischen Entwicklung der E-Mobilität noch lange Zeit die wichtigste Antriebsquelle für das Automobil bleiben. Als alleiniger Antrieb für das komplette Fahrzeug, aber auch in unterschiedlichen Formen der Hybridisierung. Eine aktuelle Studie von McKinsey geht davon aus, dass im Jahr 2030 noch rund 75 Prozent der Neuzulassungen an Pkw über einen Verbrennungsmotor verfügen werden. Dies zeigt die Bedeutung einer weiteren Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Downsizing ist eine der Hauptentwicklungsrichtungen. Zielsetzung sind kleinere Motoren mit weiter optimierter Thermodynamik und Mechanik sowie die Integration komplexer, konstruktiver Elemente in diese kleinen Bauräume. Dadurch bleiben bei reduziertem Kraftstoffverbrauch Dynamik und Agilität erhalten. Dies sind wichtige Kaufkriterien für den Kunden“. www.bayern-innovativ.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de