Zeitgleich zu den Konferenzen „IT Security for Vehicles“ und „Safety Systems“

VDI-Konferenz „Automated Driving“

VDI_autonomes_Fahren.jpg
Bild: VDI Wissensforum
Anzeige

Das Auto der Zukunft ist nicht nur selbstfahrend, sondern auch selbstdenkend: Beim autonomen Fahren kommt künstlicher Intelligenz eine zentrale Rolle zu. Wie weit der Weg zum vollautonomen Fahrzeug noch ist, erörtern Experten auf der 5. Internationalen VDI-Konferenz „Automated Driving“ am 16. und 17. Mai in Düsseldorf.

Die Top-Themen der Veranstaltung sind:

  • Künstliche Intelligenz und Machine Learning in fahrerlosen Automobilen.
  • Die Zukunft der städtischen Mobilität und autonome Fahrzeuge.
  • Automatisiertes und autonomes Fahren aus OEM-Sicht.
  • Sensor-, Mapping- und Informationstechnologien.
  • Internationale Richtlinien und Versicherungsrecht.

Veranstaltungsteilnehmer profitieren von den parallel stattfindenden VDI-Konferenzen „IT Security for Vehicles“ und „Safety Systems“, die sie ohne zusätzliche Kosten besuchen können. Die „IT Security for Vehicles“ befasst sich mit Sicherheitsfragen, die im Zuge von Automatisierung und Vernetzung aufkommen. Auf der „Safety Systems“ stehen die aktuellen Herausforderungen von aktiver wie passiver Sicherheit im Mittelpunkt. Das meint etwa Fahrassistenzsysteme, die Unfälle präventiv verhindern, oder auch Innenraumkonzepte, die den Fahrer im Falle eines Unfalls besser schützen. Alle Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt. mc

www.vdi-international.com/automateddriving

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de