Mitentwickler eines standardisierten Software-Frameworks für intelligente Mobilität

Sysgo ist Mitglied im Autosar-Konsortium

franz_walkembach-Sysgo.jpg
Franz Walkembach, VP Marketing & Product Strategy bei Sysgo Bild: Sysgo
Anzeige

Sysgo, ein Thales-Unternehmen, ist seit Oktober 2018 offiziell Development-Partner im weltweiten Autosar-Konsortium. Gemeinsames Ziel aller Autosar-Partner ist es, eine offene, standardisierte und sichere Softwarearchitektur für elektronische Steuergeräte im Automobil zu etablieren. Als europäischer Anbieter von Echtzeitbetriebssystemen für sicherheitskritische Embedded-Umgebungen wird Sysgo seine umfassende Expertise in die Entwicklungspartnerschaft einbringen. Sysgos PikeOS unterstützt eine strikte Trennung multipler Anwendungen auch unterschiedlicher Kritikalität und damit eines der wesentlichen Desginmerkmale der Autosar-Adaptive-Plattform, die Automobilherstellern und ihren Zulieferern noch mehr Flexibilität und Skalierbarkeit bieten wird als die derzeitige Classic-Plattform. Sysgo wird sich daher vor allem an der Weiterentwicklung von Autosar-Adaptive beteiligen. „Autosar-Partitionen werden seit je her von Sysgos Hypervisor PikeOS unterstützt. Die Mitgliedschaft im Autosar-Konsortium gibt uns die Möglichkeit, an vorderster Front bei der Entwicklung von Aautosar-Adaptive mitzuwirken“, kommentiert Franz Walkembach, VP Marketing & Product Strategy bei Sysgo. mc

www.sysgo.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de