Elektrische Servolenkungen

Nexteer und Dongfeng Components gründen Joint Venture

Fertigung elektrischer Lenksysteme Bild: Nexteer
Anzeige
Nexteer Automotive, Hersteller und Entwickler von Intuitive Motion Control-Systems, hat mit der Dongfeng Motor Parts and Components Group Co. Ltd. vereinbart, ein Joint Venture zu gründen. Das Gemeinschaftsunternehmen wird elektrische Lenksysteme (EPS) für die Dongfeng Motor Group Company Ltd. sowie deren Partner entwickeln und fertigen. Beide Unternehmen werden zu gleichen Anteilen an dem Joint Venture beteiligt sein.

„Indem wir Dongfeng unsere Lenktechnologien zur Verfügung stellen, stärken wir weiterhin unsere Präsenz im chinesischen Markt, welcher eine Schlüsselrolle in unserer Wachstumsstrategie einnimmt“, sagt Tao Liu, Senior Vice President und Global Chief Operating Officer bei Nexteer Automotive. Aktuell macht das Geschäft in der Asien-Pazifik-Region 24 % des gesamten Unternehmensumsatzes aus. Dies entspricht nahezu einer Verdopplung im Lauf der vergangenen drei Jahre.
2016 hat Nexteer in diesem Markt 21 neue Kundenprogramme eingeführt und seine Fertigungskapazitäten ausgebaut, um der großen Nachfrage gerecht werden zu können. Das Unternehmen liefert bereits EPS-Systeme für verschiedene Joint-Venture-Partner von Dongfeng, unter anderem für den Peugeot 2008 Crossover.
Nach der abschließenden kartellrechtlichen Freigabe wird das Joint Venture die Inhouse-Produktion elektrischer Lenksysteme innerhalb der Dongfeng Group übernehmen. Der Standort soll strategisch günstig angesiedelt werden, in unmittelbarer Nähe zum Haupsitz der Dongfeng Group in Wuhan.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de