Innenraumkonzepte mit perfekter Oberfläche

Mini-Sitzverkleidung aus Feddersen-Kunststoff

SAMSUNG_CAMERA_PICTURES
Bild: Feddersen
Anzeige

Die Lamellenstruktur sowie die Wandstärkensprünge der hinteren Sitzverkleidung für den BMW Mini John Cooper Works machten es schwierig, eine 1A-Oberfläche für das Bauteil zu erreichen. Automobilzulieferer Müller-Technik arbeitete hier eng mit dem Rohstofflieferanten zusammen, um ein optimales Bauteil zu erhalten. Das Back-Panel sollte komplett aus Kunststoff gefertigt werden, um den sportlichen Look dieses Fahrzeug zu unterstreichen. Das Bauteil musste zudem den Kopfaufpralltest bei der BMW Group nach Norm GS93016 bestehen und somit über gute Festigkeit bei gleichzeitiger Schlagzähigkeit verfügen. Das mit 20 % Talkum verstärkte PP-Compound Hostacom TRC 333N aus dem Hause Lyondell Basell erfüllte schließlich alle Erwartungen und Vorgaben des OEMs: Wenig Emissionen und somit auch Geruch, eine hohe Oberflächenqualität mit einer guten Kratzfestigkeit und ein gutes Zusammenspiel aus Festigkeit und Schlagzähigkeit. Zudem lässt sich das Material aufgrund seiner guten Fließfähigkeit sehr gut verarbeiten. In der aktuellen Serienfertigung wird es in der OEM-spezifischen Farbe C12334 (BMW-Schwarz) eingesetzt. mc

www.kdfeddersen.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de