Haptronik-Aquistion hilft Magna, Türen und Heckklappen der Zukunft zu entwickeln Magna investiert in Motion-Control-Software - AutomobilKONSTRUKTION

Haptronik-Aquistion hilft Magna, Türen und Heckklappen der Zukunft zu entwickeln

Magna investiert in Motion-Control-Software

Magna.jpg
Bild: Magna
Anzeige

In modernen Fahrzeugen werden viele Funktionen mittels Technologien gesteuert, die auf Gestik und den Tastsinn reagieren. Die so genannte Haptronik verbessert damit den Komfort für Fahrer und Beifahrer. Um diese fortschrittlichen Technologien für den Automobilmarkt weiterzuentwickeln, hat Magna einen Vertrag zur Übernahme der Haptronik GmbH unterzeichnet. Das Technologieunternehmen hat sich auf Software zur Steuerung der Bewegung mechatronischer Produkte spezialisiert und entwickelt Algorithmen, welche die Bewegungssteuerung und das „Touch and Feel“ von mechatronisch gesteuerten Systemen wie Türen und Heckklappen verbessern. Diese Technologie unterstützt und differenziert das Produktangebot von Magna für Mechatronik-Systeme und verbessert speziell das Smart-Access-Power-Door-Erlebnis. Neben dem mühelosen, sanften Gefühl beim Öffnen und Schließen von Türen, ermöglicht die Software auch Funktionen wie Anti-Slam und virtuelle Türkontrolle. Vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen wird erwartet, dass das Geschäft im ersten Quartal 2019 abgeschlossen wird. mc

www.magna.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de