Parallel-Forum Biomethan im Verkehrssektor

Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität

Fuels_of_the_future.png
Bild: Bundesverband Bioenergie
Anzeige

Auf dem 16. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft“ werden am 21. und 22. Januar 2019 in Berlin zahlreiche Parallelforen den technischen und ökonomischen Aspekten der Antriebe von morgen und den großen Herausforderungen durch ambitionierte Klimaschutzziele gewidmet sein. Veranstalter ist der Bundesverband Bioenergie. Am zweiten Tag steht Biomethan im Mittelpunkt eines Parallelforums. Der Workshop „Biomethan im Verkehrssektor in Deutschland“ hat das Ziel, erste Beispiele für die gelungene Etablierung von Biomethan als umweltschonenden und wirtschaftlichen Kraftstoff zu demonstrieren und daraus die Wege der Defossilisierung des Kraftstoffmixes aufzuzeigen. Die Novellierung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II), die fortschrittlichen Kraftstoffen Anreize für den Einstieg in den Kraftstoffmarkt nach 2020 sichert, bietet auch für die Biogasbranche beachtliche Zukunftsperspektiven. Neben dem möglichen CO2-Einspareffekt stellen Synergieeffekte in der Nutzung eine der Kernanforderungen an die neuen Kraftstoffe dar. Die Einbindung von Biomethan in regionale Wertschöpfungsketten mit Zugriff auf bestehende Logistik- und Versorgungsinfrastruktur lässt die regionalen Akteure der Verkehrsbranche und der Landwirtschaft von diesem treibhausgasarmen Kraftstoff profitieren. Einzelheiten hierzu werden im Vortrag von Frank Scholwin, Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft & Energie, unter dem Titel „Regionale Ressourcen für regionalen Kraftstoff“ behandelt. mc

www.kraftstoffe-der-zukunft.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de