Frame Grabber und Generator in Einem

Göpel erleichtert Test von Fahrerassistenzsystemen

Goepel-Testen-Validieren-Fahrerassistenzsysteme-ADAS.jpg
6222 Video Dragon in der PCIe-Ausführung Bild: Göpel
Anzeige

Mit 6222 Video Dragon bringt Göpel electronic eine neue Generation leistungsfähiger Tools zum Test und zur Validierung kamerabasierter Fahrassistenzsysteme auf den Markt. Der 6222 Video Dragon ist zugleich Frame Grabber und Generator, wodurch Erfassung und Ausgabe von Videodaten in einem Gerät möglich sind. Er dient der Aufzeichnung, Verarbeitung und exakten Wiedergabe großer Datenmengen über FPD-Link II/III, GMSL2 und APIX2/3 in Entwicklung, Fertigung und Qualitätssicherung von Kamerasystemen und ADAS-Komponenten. Optional stehen Sonderfunktionen wie Seitenbandkommunikation mittels UART, I²C, SPI oder MII und eine CAN-Bus-Schnittstelle zur Verfügung. Dank des modularen Aufbaus aus Basisboard und wechselbarem Media-Interface lässt sich die Lösung flexibel einsetzen und individuell anpassen. Das Modul unterstützt verschiedene Serializer und Deserializer und ist in der Auflösung bis 4k frei konfigurierbar. Moderne Xilinx MPSoC-Technologie sowie ein Echtzeit-Betriebssystem bilden die Basis für die Leistungsfähigkeit bei geringsten Latenzen. Softwareseitig dient die Dragon Suite als intuitive Schnittstelle zum Anwender. Die Bediensoftware lässt sich ohne Programmierkenntnisse einfach konfigurieren. Alternativ bildet die G API für Windows und Linux die Programmierschnittstelle zur Anbindung an bestehende Testsysteme, bzw. eigene Software-Frameworks. 6222 Video Dragon ist erhältlich als Stand-alone-Box „G CAR 6222 Video Dragon“ sowie als PCIe-Karte „G PCIe 6222 Video Dragon“. Weiterhin wird auch eine PXIe-Version erhältlich sein. mc

www.goepel.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de