Fertigt Schlauchprodukte für Fahrzeuge mit herkömmlicher und alternativer Antriebstechnik Continental eröffnet Schlauchwerk in China - AutomobilKONSTRUKTION

Fertigt Schlauchprodukte für Fahrzeuge mit herkömmlicher und alternativer Antriebstechnik

Continental eröffnet Schlauchwerk in China

conti.jpg
Das neue Werk in Qingdao, China Bild: Continental
Anzeige

Continental hat sein neues Werk im Qingdao Sino-German Ecopark in Qingdao/China bezogen. An dem Standort, in den insgesamt etwa 30 Millionen Euro investiert wurden, werden auf circa 84.000 m2 hochwertige Schlauchprodukte und mobile Fluidsysteme für Pkw und Nutzfahrzeuge produziert. Das Werk wird auch globale Ressourcen und Kapazitäten nutzen, um den strukturellen Ausbau der lokalen Automobilindustrie und die wirtschaftliche Entwicklung in der Region entsprechend den Anforderungen des chinesischen Automobilmarktes zu fördern. Um die aktuell an die Automobilindustrie gestellten Anforderungen an Energieeinsparung und Umweltschutz erfüllen zu können, kommen etwa Klimaschläuche mit dem Kältemittel HFO-1234yf zum Einsatz und leichte Kühlwasserschläuche für Elektrofahrzeuge und Partikelfilterschläuche, die den nationalen Standard IV erfüllen. Auch Design, Forschung und Entwicklung sowie die Produktion von Produkten wie Schlauchleitungen und Thermomanagementanlagen erfolgen unter dem Dach des neuen Werks, sodass Systemlösungen für Fahrzeuge mit herkömmlicher und alternativer Antriebstechnik angeboten werden können. mc

www.continental-corporation.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de