Werkstoff Aluminium dringt in Segment kleine Nutzfahrzeuge und Personenkraftfahrzeuge vor

Constellium liefert Alu-Karosseriebleche an Groupe PSA

Constellium.jpg
Bild: Groupe PSA
Anzeige

Constellium liefert Karosseriebleche aus Aluminium für die Motorhaube des neuen Peugeot Partner und des neuen Citroën Berlingo Vans der Groupe PSA sowie für den Berlingo und den Peugeot Rifter. Damit verwendet der Autobauer erstmals Karosseriebleche aus Aluminium in kleineren Nutzfahrzeugen. Constellium liefert Bleche aus der Surfalex-Legierung für die Außenhaubenpaneele. Dieses Material erfüllt die Anforderungen an die Oberflächenqualität dank seiner spezifischen Falz- und Roping-Eigenschaften. Für die Innenhaube wird eine Materiallösung mit guter Formbarkeit und mechanischer Beständigkeit verwendet, die eine effiziente Verarbeitung komplexer Geometrien auf den Fertigungsanlagen des Kunden ermöglicht. Constellium liefert zudem das vordere Crash-Management-System für die besagten Fahrzeuge. Aluminium ist ideal für diese Systeme, weil es eine erstklassige Energieaufnahme bietet, um die Insassen sowie das Fahrzeug im Falle einer Kollision zu schützen. Beim Stoßfängerträger und den Crashboxen handelt es sich um extrudierte Komponenten. Dies ermöglicht es dem Anbieter, Produkte zu entwickeln, die leichter sind, aber auch die Spezifikationen der Kunden hinsichtlich Größe, Form, Bauraum und Festigkeit erfüllen. mc

www.constellium.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de