Lizenzvereinbarung ermöglicht Einsatz von haptischer Feedback-Technologie Bosch integriert Feedback-Technologie von Kyocera - AutomobilKONSTRUKTION

Lizenzvereinbarung ermöglicht Einsatz von haptischer Feedback-Technologie

Bosch integriert Feedback-Technologie von Kyocera

KYOCERA_Haptivity.jpg
Bild: Kyocera
Anzeige

Kyocera hat eine Lizenzvereinbarung mit Robert Bosch Car Multimedia unterzeichnet. Diese ermöglicht Bosch Zugriff auf Kyoceras patentierte haptische Feedback-Technologie, die in den Automobillösungen von Bosch eingesetzt wird. Kyocera stellt durch eigene Forschung und Entwicklung seit 2008 haptische Technologien her. Die Haptivity-1-Technologie erlaubt etwa echte Berührungsempfindungen an jeder Mensch-Maschine-Schnittstelle. Kyocera verbessert die Haptivity-Technologie kontinuierlich, während Geräte, Equipment und Systeme entwickelt werden, die die Technologie beinhalten. mc

www.kyocera.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de