Flexible Sitzverkleidung erlaubt mehr Komfort und markenspezifische Formgebung

Nahtlose Sitzoberflächen mit Magna Freeform

Magna.jpg
Bild: Magna
Anzeige

Mit der Sitztechnologie Freeform ermöglicht Magna Sitzkomfort wie auf dem heimischen Sofa und ermöglicht es Automobilherstellern, ihren Sitzen eine individuelle Handschrift zu verleihen, die unverwechselbare Markenwerte vermittelt. Die Technologie ermöglicht dreidimensionale, nahtlose Sitzoberflächen mit unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten. Die Technik erreicht in der Produktion einen Radius von präzisen 3 bis 4 mm; bei herkömmlichen Schneide- und Nähverfahren war bislang ein Radius von 20 bis 25 mm möglich. Die Technologie bietet durch konkave Oberflächen und Konturen einen stark verbesserten Komfort der Rückenlehne. Das moderne und schlanke Sitzdesign gewährt darüber hinaus bis zu 10 cm zusätzliche Beinfreiheit im Fond der Fahrzeuge und überzeugt durch eine Soft-Touch-Oberfläche. Die einfache Konstruktion mit nahtloser Oberfläche erleichtert zudem die Reinigung der Sitze und die Sitzbezüge können mittels Reißverschlusses einfach ausgetauscht werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schnitt- und Nähverkleidungen trage Freeform mit einer viermal höheren Atmungsaktivität als andere geformte Verkleidungstechnologien zum Sitzkomfort bei. Freeform kommt zudem durch verdeckter Abheftungen mit bis zu 80 Komponenten weniger als herkömmliche Verkleidungen aus. Die Technologie kann auf allen Sitzmaterialien von Leder über Stoff bis zu Vinyl angewendet werden. mc

www.magna.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de