Audi-Fahrer können sich im Auto über aktuelle Zugverbindungen informieren

Fahrplan im Multimedia-System

Anzeige
Der Fahrzeughersteller integriert Fahrplanauskünfte in sein Multimedia-System und hat dafür den Softwarespezialisten Hacon als strategischen Partner gewählt. HaCon liefert für den Fahrzeughersteller Audi und seine MMI Navigation plus Fahrplandaten aus ganz Europa.

In den A3-Modellen, die mit Audi connect ausgestattet sind, können Reisende nun während der Fahrt Informationen zu Bahnhöfen und Zügen abrufen. Dazu gehören alle Abfahrts- und Ankunftszeiten im Fern- und Regionalverkehr. Die Daten werden über eine Internetverbindung online bereitgestellt. Audi-Fahrer können sich so auf aktuelle Ist-Fahrplandaten verlassen: Egal, ob sie selbst mit dem Zug fahren wollen oder Reisende abholen – bereits auf dem Weg zum Bahnhof lässt sich erkennen, ob die Verbindungen pünktlich sind. Die Bereitstellung der Fahrplandaten im Auto via Online-Verbindung ist europaweit einzigartig. Hacon übernimmt dabei die Funktion des Daten-Integrators und greift auf die Schnittstellen (APIs) europäischer Bahnen zu. Somit sind minutengenaue Angaben in Echtzeit möglich. Die Zuginformationen werden dann mittels Hacon-Metarouter über eine Ausgabe-Schnittstelle an das Audi-System gesendet. Das geschieht heute in UMTS-Geschwindigkeit. In naher Zukunft wird hier die LTE-Technologie der Standard sein. Zu den Angeboten gehören neben der Navigation und dem Online-Routing auch Entertainment-Angebote sowie Nachrichten, Reise- und Wetterinformationen. „Mit der neuen Zugauskunft ermöglichen wir eine flexible, effizientere und damit zugleich ökologischere Mobilität“, erläutert Andreas Friedrich, Entwicklung Audi connect. „Unsere Wahl für die Umsetzung des neuen Features fiel auf Hacon, einen der führenden Softwarespezialisten für Fahrplanauskünfte und mobile Lösungen. Wo auch immer Audi-Fahrer in Europa unterwegs sind: Sie profitieren von schneller Information, Kommunikation und Navigation während der Fahrt.“ Über Hacon: Verkehr, Transport und Logistik sind die Kernthemen, auf die sich Hacon seit über 25 Jahren konzentriert. Ein Team von 170 Mitarbeitern aus den Bereichen Informatik und Verkehrsplanung hat Hacon zu einem Software-Spezialisten in Europa für Planungs-, Dispositions- und Informationssysteme gemacht. Hacon Ingenieurgesellschaft, Tel. : 0511 33699–227, E-Mail: leonie.segermann@hacon.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de