On-demand-Fertigung von Ersatz- und Sonderbauteilen reduziert Lagerhaltung Audi setzt auf additive Fertigungslösung von SLM Solutions - AutomobilKONSTRUKTION

On-demand-Fertigung von Ersatz- und Sonderbauteilen reduziert Lagerhaltung

Audi setzt auf additive Fertigungslösung von SLM Solutions

Application_Center_Audi_A8_Sauber_-_Ihde.jpg
SLM Solutions Application Center Lübeck, Audi A8 mit Kay Sauber und Hans J. Ihde Bild: SLM
Anzeige

Audi verwendet den metallischen 3D-Druck für die Fertigung von Bauteilen für Prototypen und extrem selten nachgefragte Ersatzteile. Bei Sonder- und Exklusivserien werden bereits erste Bauteile im additiven Selectiv-Laser-Melting-Verfahren (SLM) auf einer Anlage der SLM Solutions gefertigt, ebenso selten nachgefragte Original-Ersatzteile, etwa ein Wasserstutzen für den Audi W12-Motor. Alexander Schmid, Vertrieb After Sales von Audi betont: „Die Nachfertigung on demand ist für uns eine Vision, um in Zukunft die Versorgung mit weniger benötigten Original-Ersatzteilen wirtschaftlich und nachhaltig sicherzustellen. Regionale Druckzentren würden die Logistik und Lagerhaltung vereinfachen.“ Als besonders interessant haben sich die Maschinen der Serie SLM280 in der Automobilindustrie erwiesen. Mit den Maßen 280 x 280 x 365 mm³ verfügt die Maschine über einen der größten Bauräume ihrer Klasse sowie eine Mehrstrahltechnik. Die 700-W-Laser, die während des Bauprozesses über eine 3D-Scanoptik das Baufeld belichten, führen zu kürzeren Bauzeiten. „Besonders interessant sind die neuen konstruktiven Freiheiten, die diese Technologie bietet“, stellt Harald Eibisch, Audi-Technologieentwicklung, fest und weist darauf hin, dass „die Belastbarkeit der Bauteile vergleichbar hoch ist wie bei im traditionellen Verfahren hergestellten Teilen.“ mc

www.slm-solutions.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de