Startseite » Produktion »

Bluebotics und Dürr entwickeln gemeinsam AGVs für Lackieranlagen

Automated Guided Vehicles
Bluebotics und Dürr entwickeln gemeinsam AGVs für Lackieranlagen

Bluebotics SA und Dürr Systems AG haben einen exklusiven Vertrag unterzeichnet, um fortan gemeinsam innovative AGVs (Automated Guided Vehicles) zu entwickeln. Die Spezialisten im Bereich der autonomen Navigation und das führende Unternehmen für Automatisierung und Digitalisierung im Fahrzeugbau wollen damit Effizienz, Sicherheit und Flexibilität von Lackieranlagen nachhaltig verändern.

Durch die dreijährige Zusammenarbeit werden künftige Generationen des Ecoprofleets, dem ersten speziell für Lackieranlagen konzipierten AGV, auf der ANT-Navigationstechnologie von Bluebotics aufbauen. Diese bietet Dürrs Kunden in der Automobilindustrie eine äußerst flexible, präzise und flottenfähige AGV-Lösung.

Robuste, sichere, zuverlässige und anpassungsfähige AGV-Lösung

Stefano Bell, Produktmanager bei Dürr: „Ein erfolgreiches AGV in der Lackieranlage muss robust, sicher, zuverlässig und anpassungsfähig sein. Unser Ecoprofleet in Kombination mit der ANT-Navigationstechnologie erfüllt alle diese Anforderungen. Die Leistungsfähigkeit von ANT und der hervorragende Support von Bluebotics machen das Unternehmen für uns zum perfekten Entwicklungspartner, um den logistischen Anforderungen in Dürrs Paint Shop of the Future gerecht zu werden.“

Dürr beliefert Cellforce mit Technologie für Batteriezellen-Produktion

Ecoprofleet ist das erste AGV, das speziell für den Einsatz in Lackieranlagen entwickelt wurde. Durch den Einsatz der AGVs für den Transport von Karosserien zwischen Lager, Arbeitsbereich und Endkontrolle sind keine permanenten Förderanlagen erforderlich.

Flexibel an Fahrzeugmodelle und Produktionsabläufe anpassbar

Das System lässt sich flexibel an die Einführung neuer Fahrzeugmodelle und wechselnde Produktionsabläufe anpassen. Das AGV ist mit einer Gesamthöhe von 225 mm besonders niedrig konstruiert, sodass es problemlos unter Arbeitsbereichen und Fördersystemen hindurchfahren kann, um Karosserien durch die Lackieranlage zu transportieren.

Dr. Nicola Tomatis, CEO von Bluebotics: „Wir freuen uns, mit einem Technologieführer in Sachen Automatisierung zusammenzuarbeiten. Durch die Aufrüstung des Ecoprofleets mit der ANT-Navigationstechnologie hat Dürr ein zukunftssicheres AGV geschaffen, das den hohen Anforderungen seiner Kunden in der Automobilindustrie gerecht wird.“

Dürr: Flexible Montagelinie bei Lotus mit intelligenten AGVs

Mit mehr als 1.000 installierten Projekten und über 3.000 Fahrzeugen im Einsatz hat sich die ANT-Navigationstechnologie bereits vielfach bewährt, die immer höheren Anforderungen von Fahrzeugherstellern und -betreibern gleichermaßen zu erfüllen. ANT-gesteuerte Fahrzeuge wie das Ecoprofleet sind nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch kostengünstig zu installieren, da keine dauerhaften Änderungen an der Infrastruktur eines Standorts erforderlich sind.

Fahrzeuge können nahtlos in skalierbarer Flotte zusammenarbeiten

Mit der Bluebotics ANT-Server-Plattform können ANT-Fahrzeuge nahtlos in einer skalierbaren Flotte zusammenarbeiten. Der ANT-Server kann auch mit DXQlogistics.control von Dürr verbunden werden, um die Betriebsdaten der FTS in die MES/Scada-Software zu übertragen.

Die ANT-Laborsoftware von Bluebotics ermöglicht es außerdem, Fahrzeugrouten und -aktionen schnell und einfach zu aktualisieren, um neuen Produktionsanforderungen gerecht zu werden. Das macht dieses System äußerst leistungs- und anpassungsfähig.

Business-Intelligence-Anwendung von Dürr optimiert Automobilproduktion

Bell freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir sind überzeugt von dem Potenzial der ANT-gesteuerten Ecoprofleet-AGVs, unseren Fahrzeugherstellern zu helfen, die Sicherheit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Produktion zu erhöhen und die Produktionskosten zu senken. Die Zusammenarbeit ist eine echte Win-Win-Situation, sowohl für unsere Unternehmen als auch die Fahrzeughersteller.“

Das Ecoprofleet von Dürr wurde im Mai 2019 in Produktion gegeben und wird bereits von mehreren großen Fahrzeugherstellern eingesetzt. (bec)

Das Video zeigt das Ecoprofleet-AGV in Betrieb
Mehr Informationen zur ANT-Navigation mit natürlicher Navigation

Kontakt:
Dürr AG
Carl-Benz-Straße 34
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: +49 7142 78-0
E-Mail: corpcom@durr.com
Website: www.durr.com

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de