Kratzfester Kunststoff mit angenehmer Haptik Unempfindlich gegen Weißbruch - AutomobilKONSTRUKTION

Kratzfester Kunststoff mit angenehmer Haptik

Unempfindlich gegen Weißbruch

Anzeige
„Elan XP“, ein Compound aus Polypropylen (PP), Polystyrol (PS) und einem Nanoadditiv, ist besonders kratzfest – die Aufhellung, geprüft nach der VW-Norm PV 3952, ist rund zehn Mal geringer als bei talkumgefülltem PP. Hinzu kommt eine angenehme Haptik, die einheitlich matte Oberfläche sowie die gute Verarbeitbarkeit des fertig eingefärbten Compounds. Diese Gründe und die Unempfindlichkeit gegen Weißbruch waren ausschlaggebend für den Einsatz von Elan XP 515 bei der Abdeckung des Heckklappen-Scharnierbogens im Audi A4.

Putsch, Telefon: 0911 93626-0; E-Mail: michael@putsch.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de