Startseite » Karosserie+Interieur »

Radar von Bitsensing mit Infineon-Chips überwacht Vitalwerte

Interieur
Radar von Bitsensing mit Infineon-Chips überwacht Vitalwerte

124733-MOD620_infographic.jpg.jpg
Das MOD620-Radar erkennt die Anwesenheit und den Ort von Insassen im Fahrzeug. Bild: Bitsensing
Anzeige

Bitsensing, ein südkoreanisches Startup-Unternehmen für bildgebende Radartechnik, geht eine Partnerschaft mit Infineon ein. Im Detail geht es um das 60-GHz-MOD620-Radar: Es erkennt die Anwesenheit und den Ort von Insassen im Fahrzeug und kann zudem in Echtzeit die Anwesenheit eines Kindes, das im Auto zurückgelassen wurde, erkennen – selbst wenn der Motor ausgeschaltet und das Fahrzeug abgeschlossen wurde. Außerdem kann es die Vitalwerte des Insassen überwachen und einen Alarm senden, wenn Auffälligkeiten festgestellt werden. Das System erfülle die spezifischen Anforderungen des Kabineninneren für alle Fahrzeuge und biete eine kontinuierliche und unbegrenzte Erkennung, unabhängig von Kleidung oder Decken. Für den Bau des Sensorradars für Fahrzeugkabinen hat man die Hardware-Konfiguration verändert und die Antenne neu gestaltet. Das 120° umfassende Messfeld mit anpassbarem Erkennungsbereich von bis zu 2,5 m erfasst den gesamten Rückbankbereich. Die einstellbare Antenne erlaubt eine Anpassung bei der Kanallängenmodulation, dem Messfeld und der Abstimmung von Schaltungen für Sender und Empfänger.

Bitsensing
5F, 63, Ttukseom-ro 1-gil, Seongdong-gu
Seoul
Korea
Tel.: +82 70 7114 1010
E-Mail: contact@bitsensing.com

Website: www.bitsensing.com

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de