Emissionsoptimierte Kunststoffe für den Kfz-Innenraum Ohne Geruchsbelästigung - AutomobilKONSTRUKTION

Emissionsoptimierte Kunststoffe für den Kfz-Innenraum

Ohne Geruchsbelästigung

Anzeige
Die hier vorgestellten emissionsoptimierten langglasfaserverstärkten Polypropylen (PP)-Compounds eignen sich besonders für den Kfz-Innenraum. Typische Einsatzgebiete sind Türmodule, Instrumententafeln und Tragstrukturen für Sitze. Bezüglich Geruch liegen die Compounds aus der „Technofiber“-Reihe innerhalb der von Fahrzeugherstellern oder OEMs vorgeschriebenen Werte. Das ergaben unabhängige Tests der Ostthüringischen Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe. Für den Einsatz im Automobilbau verfügt Technocarbon über ein breites Portfolio an technischen Kunststoffen. Dazu gehören langglasfaserverstärkte PP-Compounds, verstärktes und unverstärktes PBT, PA 6 und 6.6 sowie PET.

Technocompound; Telefon: 06751/85605-392; E-Mail: dieter.voss@ technocompound.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de