statement

Neue Interieurkonzepte zwingend notwendig

Dr. Andreas Eppinger, Group Vice President Technology Management der Johnson Controls GmbH, anlässlich des Symposiums „Textil Innovativ“ der Bayern Inno- vativ GmbH im Februar 2012 in Fürth:
Anzeige
„Der Gewichtsanteil des in einem Fahrzeug eingesetzten Textils beträgt heute zwischen zwei und vier Prozent. Überraschend ist, dass bei diesem relativ niedrigen Gewichtsanteil das verwendete textile Material eine Fläche von etwa 45 Quadratmeter einnimmt! Zwei wichtige Einflussfaktoren bestimmen die Entwicklung des Fahrzeuginnenraums und müssen in Einklang gebracht werden: die globalen Megatrends, wie beispielsweise „digitale Generation“ und „alternative Energien“ sowie die besonderen Anforderungen an Texitilien im automotiven Umfeld. Unterschiedliche Szenarien prognostizieren einen Anstieg des Ölpreises in den nächsten Jahren. Viele OEMs reagieren darauf mit der Entwicklung erster Hybridlösungen oder reiner Elektrofahrzeuge. Für diese neuen Fahrzeuge sind neue Interieur- und Sitzkonzepte zwingend notwendig. Beispielsweise kann eine Gewichtsreduzierung durch den Einsatz von Textilien als Verstärkungsmatrix in Leichtbauteilen einen nachhaltigen Beitrag leisten“.


Mehr zum Thema Leichtbau
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de