Gewichtsoptimierte Abgasanlage

Der Materialmix macht’s

Anzeige
Wie viel Potenzial zur Gewichtseinsparung in einer Abgasanlage steckt, demonstriert auf der IAA eine Leichtbau-Konzeptstudie von Prototechnik, dem Leichtbau-Technologiezentrum der Eberspächer-Gruppe. Im Vergleich zu einer bereits optimierten Serien-Abgasanlage wird das Gewicht um etwa 50 % reduziert. Möglich wird dies durch eine Vielzahl von Maßnahmen: So kann Prototechnik etwa seine Kompetenz in der Verarbeitung von Spezialwerkstoffen und Dünnwandstrukturen ausspielen, wie der Katalysator mit Titanmantel und Edelstahl-Anschlüssen zeigt. Der optimale Materialmix ist nur dank des eigens weiterentwickelten MIG-Lötverfahrens möglich. Leichtbau zeigt sich aber nicht nur in der Materialwahl: Eingesetzt werden zudem Verbindungsrohre mit einer Wanddicke u003C 1 mm. Ist die Belastung für das Rohr über die gesamte Länge unterschiedlich, muss es an kritischen Stellen stärker ausgelegt werden. Dabei kommen Tailored Rolled Tubes zum Einsatz: Hierfür walzt man Bleche auf unterschiedliche Wanddicken, bevor diese zu Rohren geformt werden. Alternativ werden Tailored Welded Tubes eingesetzt – Rohre unterschiedlicher Wanddicken und Materialien, die je nach Anwendung mittels Laser-, oder WIG-Orbital-Schweißen kombiniert wurden.

Eberspächer, Tel.: 0711 939-00, info@eberspaecher.com

Mehr zum Thema Leichtbau
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de