Durchgefärbte Bauteile mit hoher Oberflächengüte

Kein Lack – keine Kompromisse

Anzeige
Aus Kostengründen wird der Anteil unlackierter Bauteile im Fahrzeug-Innenraum künftig steigen. Um dennoch die gewünschten optischen, haptischen und funktionalen Eigenschaften in ihren unterschiedlichen Ausprägungen und Kombinationen g zu erreichen, sind neue Polymerblends erforderlich. Die Produktreihe Altech PA+ASA ist besonders variabel einsetzbar. Es stehen unverstärkte, verstärkte und gefüllte Varianten zur Verfügung. Die einzelnen Typen zeichnen sich durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Steifigkeit, Zähigkeit und unter anderem folgenden Kennwerten aus:

  • E-Modul zwischen 1900 und 4500 MPA
  • Kerbschlagfähigkeit zwischen 10 und 80 kJ/m²
  • Kratzbeständigkeit in Abhängigkeit der Prüfkraft mit Gesamt-Farbabstand DE von 0,2 bis 0,5.
Albis Plastic; Telefon: 040 78105-481; E-Mail: michael. flehinghaus@albis.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de