Hybridpaneele in Wabenform

Flexibel, umweltfreundlich, leicht und stabil

Anzeige
Bei „Swisscell“ handelt es sich um eine Hybridpaneele in Waben-Technologie: Der Kern der Platten besteht aus sechseckigen Strukturen, ähnlich einer Honigwabe. Das sorgt für sehr stabile, dabei aber leichte Halbfertigprodukte. Das gesamte Paneel – Waben und initiale Deckschichten – besteht aus kunstharzgetränkter Cellulose (Papier). Da Zell- und Deckschichten homogen miteinander verbunden sind, ist die Paneele witterungsbeständig und lässt sich sogar zu Wasserbecken verbauen. Weiterer Vorteil: Die einzelnen Waben lassen sich evakuieren, so dass im Innern des Paneels ein Feinvakuum herrscht. Die Dämmleistung evakuierter Swisscell-Paneele entspricht etwa dem 10fachen herkömmlicher Hartschaumplatten. So isoliert eine 5 cm dicke Swisscell-Platte genauso gut wie eine 50 cm dicke Platte aus Hartschaum. Denkbares Einsatzgebiet sind beispielsweise Kofferraumunterböden.

The Wall; Telefon: 0800 8801161; www.the-wall.ch
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de