Startseite » Fahrwerk »

Wegen Coronavirus nicht auf Reifenwechsel verzichten

Sommerreifen bieten mehr Sicherheit
Wegen Coronavirus nicht auf Reifenwechsel verzichten

Anzeige

Sollte ich wegs des Coronavirus in diesem Jahr auf den Wechsel zu Sommerreifen verzichten? Viele Autobesitzer stellen sich diese Frage gerade und die Antwort lautet: Angesichts der höheren Sicherheit sollte auf den Reifenwechsel nicht verzichtet werden.

Winter- und Sommerreifen sind Experten für ihre Jahreszeit. Vergleichstests zeigen, dass Winterreifen im Sommer erheblich weniger Sicherheit bieten.

Vollbremsung bei Nässe zeigt erhebliche Unterschiede

Schon bei frühlingshaften 15 °C zeigt sich bei einer Vollbremsung bei Nässe aus 70 km/h mit Sommerreifen ein 4 m kürzerer Bremsweg als mit Winterreifen mit vier Millimeter Restprofil. So das Ergebnis eines Vergleichstests, durchführt von Goodyear und ARBÖ, im April 2014. Testfahrzeug war ein VW Touran mit Reifengröße 205/55 R16. Als Sommerreifen kam ein Goodyear EfficientGrip Performance zum Einsatz, als Winterreifen ein Goodyear UltraGrip 8 Performance mit 4 mm Restprofil.

Nachteile auch bei trockener Fahrbahn

„Das Bremsverhalten bei Nässe im Sommer ist also offensichtlich schlechter mit Winterreifen – doch Winterreifen bringen im Sommer weitere Nachteile mit sich“, erklärt Michael Fett, Produktmanager Goodyear Dunlop für Deutschland, Österreich, Schweiz. „Auch bei anderen Leistungskriterien wie Haftung auf trockener Fahrbahn oder Seitenführungskraft sind Winterreifen gegenüber Sommerreifen im Sommer klar unterlegen. Ich empfehle daher aus Sicherheitsgründen, jetzt die Reifen zu wechseln.“

Spezielle Gummimischung für sommerliche Temperaturen

Sucht man nach den Gründen für die erkennbaren Unterschiede, spielen unter anderem Gummimischungen sowie Profilgestaltung moderner Reifen eine Rolle. Sie werden speziell für die jeweilige Jahreszeit entwickelt und spielen ihre Stärke im entsprechenden Temperaturbereich aus. Wintermischungen bleiben auch bei tiefen Temperaturen weich und flexibel, was guten Straßenkontakt ermöglicht. Bei hohen Temperaturen schlägt diese Eigenschaft ins Gegenteil um. Höherer Abrieb und deutlich längere Bremswege sind die Folge. Im Sommer sorgen daher Sommerreifen mit spezieller Gummimischung für mehr Sicherheit, höheren Fahrkomfort und bessere Laufleistung.

Vorteile bei der Laufleistung

Für den Sommer 2020 empfiehlt Goodyear den neuen EfficientGrip Performance 2. Er soll eine hohe Laufleistung und sehr kurze Bremswege auf nasser und trockener Fahrbahn bieten – dies ergaben Tests des TÜV SÜD. Getestet wurde die Reifengröße 205/55 R16 91V auf einem VW Golf. Der Reifen soll eine rund 50 % höhere Laufleistung bieten verglichen mit seinem Vorgänger.

www.goodyear.com

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de