Startseite » Fahrwerk »

Bremskomponenten und Funktionskontrolle in einer Einheit

Integriertes Bremssystem von ZF TRW geht 2018 in Serie
Bremskomponenten und Funktionskontrolle in einer Einheit

Anzeige
ZF TRW hat den ersten Fertigungsauftrag für das integrierte Bremssystem (Integrated Brake Control – IBC) erhalten. Das System geht ab 2018 in hoher Stückzahl bei einem großen Fahrzeughersteller in Serie und unterstützt sowohl konventionelle Funktionen zur Bremssicherheit als auch teilautomatisierte Fahrfunktionen.

Mit einer einzigen integrierten Einheit ersetzt das IBC die elektronische Stabilitätskontrolle und den Vakuumverstärker mit allen zugehörigen Kabeln, Sensoren, Schaltern und elektronischen Steuergeräten. Auch Vakuumpumpen sind überflüssig. Mit seiner hohen Skalierbarkeit erfüllt das IBC die Anforderungen an Bremssysteme verschiedenster Fahrzeuge – von Kleinstwagen des A-Segments bis zu großen SUVs. Das System ist mit allen Antriebssträngen kompatibel – auch mit Hybrid- und Elektrofahrzeugen.
Das Herzstück des IBC ist ein von einem hochleistungsfähigen Elektromotor angetriebener Aktuator. Der vom Motor erzeugte Bremsdruck erzielt in weniger als 150 ms eine Fahrzeugverzögerung von bis zu 1 g. Das ist besonders wichtig für die Erfüllung der neuen, anspruchsvollen Testprotokolle des EURO NCAP, die kreuzende Fußgänger und Fahrradfahrer im Stadtverkehr simulieren.
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de