Integriertes und intuitiv zu bedienendes ADAS-System für teilautomatisiertes Fahren

ZFs KI-System übernimmt diverse Fahrmanöver

_The_sensor_set_of_the_ZF_coPILOT_consists_of_a_front_radar,_four_corner_radars,_and_a_total_of_eight_cameras._The_heart_of_the_system_is_the_ZF_ProAI_Gen2._
Das Sensor-Set des Fahrerassistenzsystems ZF coPilot besteht aus einem Frontradar, vier Eck-Radaren und insgesamt acht Kameras. Herzstück des Systems ist die ZF ProAI Gen2 Bild: ZF
Anzeige

Mit dem „ZF coPilot“ präsentieren ZF und Nvidia ein intelligentes Fahrerassistenzsystem, das zu mehr Komfort und Sicherheit beim teilautomatisierten Fahren beitragen kann. „Der ZF coPilot ist mit künstlicher Intelligenz, einem 360° Sensor-Set, dem leistungsstarken Zentralrechner ZF ProAI und der Nvidia-Drive-Plattform ausgestattet und bietet dadurch Fahr- und Sicherheitsfunktionen, die deutlich über die Leistung eines regulären Level-2-Systems für teilautomatisiertes Fahren hinausgehen“, erklärt Torsten Gollewski, Head of Autonomous Mobility Solutions bei ZF. Das System lässt sich mit Sprachbefehlen bedienen und erkennt das Verkehrsgeschehen, sensiert das Fahrverhalten und überwacht auch den Fahrer, um Gefahrensituationen durch aktive Regeleingriffe vorzubeugen. Das Demonstrationsfahrzeug beherrscht unter entsprechenden Bedingungen diverse Fahrmanöver eigenständig, etwa das Auffahren und Verlassen von Autobahnen. Für entspanntere Autobahnfahrten kombiniert der ZF coPilot eine erweiterte Cruise Control mit aktiver Lenkunterstützung und Spurhaltefunktion. Zudem kann das System auch proaktiv die Spur wechseln, andere Fahrzeuge überholen und wieder einfädeln. Es analysiert permanent die Fahrzeugumgebung, erkennt etwa Fußgänger, entgegenkommenden Verkehr und Kreuzungen. mc

www.zf.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps


Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung


Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de