Wie Künstliche Intelligenz das selbstfahrende Auto sicher macht VDI/VW-Tagung Fahrerassistenzsysteme - AutomobilKONSTRUKTION

Wie Künstliche Intelligenz das selbstfahrende Auto sicher macht

VDI/VW-Tagung Fahrerassistenzsysteme

VDi_VW.jpg
Bild: VDI/VW
Anzeige

Auf der 34. VDI/VW-Gemeinschaftstagung Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren am 7./8. November 2018 in Wolfsburg wird unter anderem diskutiert, wie Künstliche Intelligenz (KI) die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht und die Entwicklung von automatisiertem Fahren beschleunigt. Eine Panel Diskussion greift die Frage „Wie verschiebt sich die Wertschöpfungskette durch automatisiertes Fahren bei den OEMs und TIER I-Suppliern?“ auf. Es diskutieren Experten von DLR, Robert Bosch, dem Mobilitätsanbieter Uber, Siemens und Volkswagen. Traditionell kommen bei der VDI/VW-Tagung junge Nachwuchsingenieure bis 35 Jahre zu Wort. Der „Jahrmarkt der Innovationen“ präsentiert aktuelle Forschungsprojekte aus Industrie und Forschung. Fachlicher Träger der Tagung ist die VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, die sich ebenfalls intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und aktuell einen Statusreport dazu herausgegeben hat. Die Tagung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Thomas Form, Leiter Entwicklung Elektronik bei der Volkswagen-Konzernforschung. Mehr Informationen zum Thema Verkehrssicherheit und vernetztes Auto bietet das VDI-Seminar Fahrerassistenzsysteme und aktive Sicherheit im Fahrzeug. mc

www.vdi.de/fahrerassistenzsysteme

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de