Supportpaket beschleunigt Entwicklung von R-Car-Hypervisoren Renesas ebnet Weg zu vernetzten Fahrzeugen - AutomobilKONSTRUKTION

Supportpaket beschleunigt Entwicklung von R-Car-Hypervisoren

Renesas ebnet Weg zu vernetzten Fahrzeugen

REN0774_R-Car_DevSup_Package.jpg
Bild: Renesas
Anzeige

Halbleiterlösungsanbieter Renesas Electronics vereinfacht mit seinem R-Car Virtualization Support Package die Entwicklung von Hypervisor-Lösungen für R-Car-Automotive-SoCs (System-on-Chips). Das kostenfreie Supportpaket umfasst nicht nur einen Leitfaden für die R-Car-Hypervisor-Entwicklung, sondern auch Softwarereferenzbeispiele für Softwareanbieter, die Embedded-Hypervisoren für Anwendungen in integrierten Cockpits und vernetzten Fahrzeugen entwickeln. Ein Hypervisor ist ein Virtualisierungs-Betriebssystem (OS), mit dem mehrere Gast-Betriebssysteme wie Linux, Android und verschiedene Echtzeit-Betriebssysteme (RTOS) vollkommen unabhängig voneinander auf einem einzigen Chip laufen können. Das Supportpaket unterstützt Softwareanbieter dabei, ihre Entwicklung von R-Car-Hypervisoren zu beschleunigen. Ein wachsendes Angebot an R-Car-Hypervisoren von Softwareanbietern eröffnet OEMs und Tier1s immer mehr Optionen. Damit können sie den bestmöglichen Hypervisor für ihre Kombination aus Gast-Betriebssystemen, Clustersystemen und Cloud-Diensten auswählen. Dies verbessert die Flexibilität bei der Entwicklung von Systemen für integrierte Cockpits sowie vernetzte Fahrzeuge und verkürzt den dafür nötigen Zeitaufwand. mc

www.renesas.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de