Startseite » Fahrerassistenz »

Digitale Außenspiegel: Kappa Optronics kauft Schmid Engineering

Push für Digitale Außenspiegel
Kappa Optronics kauft Schmid Engineering

Kappa_optronics.jpg
Übernahme der Schmid Engineering GmbH durch Kappa Optronics: Michael Schmid (links), ab sofort Director Innovations bei Kappa, und Johannes Overhues, Mitgesellschafter und CEO Kappa Optronics GmbH. Bild: Kappa Optronics

Kappa Optronics sieht sich als Technologieführer für hochklassige Spiegelersatzsysteme. Durch den Zukauf von Schmid Engineering kann das in Göttingen-Gleichen ansässige Unternehmen sein Technologieportfolio jetzt strategisch erweitern.

Im Bereich Hypercars und Race Cars von Aston Martin bis KTM sei der digitale Spiegel von Kappa bereits international führend, heißt es. Nun wird das automotive-zertifizierte Design mit einer, wie es heißt, hochperformanten, kosteneffizienten System-on-a-Chip (SoC) Technologie für den breiteren Markt angepasst, inklusive industrialisierter Fertigung.

Im Fokus stehen Lösungen für KFZ und Großfahrzeuge wie Trucks und Busse.

„Die Vorteile des digitalen Autospiegels sind überragend,“ sagt Johannes Overhues, geschäftsführender Gesellschafter der Kappa Optronics. „Das reicht von der Spritersparnis durch optimiertes Aerodynamikdesign, über den Sicherheitsgewinn durch bessere Sichtunterstützung der Fahrer bis hin zu integrierbaren Zusatzfunktionen wie Diebstahlschutz. Wir sehen ein enormes Potential.“ Weitere Schritte seien bereits in Vorbereitung. (kf)


Mehr zum Thema Fahrerassistenz

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de