Erfolgreiche Implementierung des ersten kommerziellen Produkts in Berliner Testfeld

Fraunhofer Fokus und Huawei integrieren LTE-V2X

Fraunhofer_Huawei.jpg
Bild: Fraunhofer Fokus/ Bernhard Schurian
Anzeige

Fraunhofer Fokus und Huawei haben erfolgreich die ersten kommerziellen LTE-V2X (Vehicle-to-anything)-Produkte basierend auf dem Hi-Silicon Chipset Balong 765 in das Berliner Testfeld integriert. Die kurze Implementierungszeit seit Anfang Oktober 2018 zeigt, dass bisherige Kommunikationsanwendungen für die Verkehrssicherheit auf WLAN-V2X-Basis problemlos mit dem neuen LTE-V2X-Standard funktionieren. Ein Ziel der Fahrzeug-zu-X-Kommunikation ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Dafür definierte die Europäische Union die Initiative „Cooperative Intelligent Transport Systems (C-ITS)“ – kooperative, vernetzte Anwendungen für Fahrzeuge und Straßeninfrastruktur. Dazu zählen die Warnung vor Gefahren wie Baustellen oder einem Pannenfahrzeug, die Warnung bei einer Notbremsung sowie eine Geschwindigkeitsempfehlung von Ampeln für eine grüne Welle. Fraunhofer Fokus und Huawei haben diese Anwendungen, die bisher nur mit der WLAN-V2X-Kommunikationstechnologie implementiert waren, nun auf LTE-V2X-Basis umgesetzt und erste Testfahrten in Berlin durchgeführt. Die Grundlage der reibungslosen Umstellung von WLAN-V2X auf LTE-V2X bildet das Schichtmodell der Kommunikationsplattform von Fraunhofer Fokus, das die Anwendungsebene von der darunter liegenden Funkschnittstelle trennt. Die Demofahrten auf dem Testgelände zeigten außerdem, dass die Anforderungen der getesteten EU-C-ITS-Verkehrssicherheits-Anwendungen – den sogenannten Day 1 und Day 1.5 Use Cases – bezüglich des Datendurchsatzes und der Latenz von den LTE-V2X Produktkomponenten von Huawei im Auto (Onboard Unit/ OBU) und auf der Straße (Roadsite Unit/ RSU) erfüllt werden. mc

www.testfeld-berlin.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de