Größte europäische Fachmesse zum Thema Connected Car und Automated Driving CONCAR-EXPO 2018 erstmals mit eigenem Kongress - AutomobilKONSTRUKTION

Größte europäische Fachmesse zum Thema Connected Car und Automated Driving

CONCAR-EXPO 2018 erstmals mit eigenem Kongress

concarexpo_01_vdi_wissensforum.jpg
Bild: VDI Wissensforum
Anzeige

Auf der internationalen Concar Expo 2018 präsentieren Experten aus Automobilindustrie, Softwareentwicklung und IT-Branche am 27. und 28. Juni in Berlin den aktuellen Stand der Technik. Neuheit 2018: Die Concar Expo bekommt ihren eigenen Kongress. Hier referieren internationale Experten in Kurzvorträgen zu den Themenkomplexen automatisiertes Fahren, automobile Mobilität & digitale Infrastruktur, IT-Sicherheit im Fahrzeug sowie HMI & automobile Konnektivität. In den vier halbtägigen Modulen können Besucher der Messe ihr Fachwissen zu aktuellen Themen erweitern.

Automatisiertes Fahren

Spannende Vorträge kommen unter anderem zu den Themen:

  • The relevance of 5G and IOT in the context of automated driving (Jürgen Daunis, Ericsson)
  • Autosar Adaptive Platform – Progress on the software framework for connected and autonomous driving (Thomas Scharnhorst, Autosar Development Partnership)
  • Autonomous Driving – Why Hackers can’t destroy our Vision (Ciwan Gouma, Sysgo)

Automobile Mobilität & digitale Infrastruktur

Damit automatisiertes Fahren überhaupt möglich wird, ist ein verständlicher, zuverlässiger und schneller Informationsaustausch zwischen Fahrzeug und Umgebung notwendig. Wie die grundlegenden Informations- und Kommunikationsstrukturen geplant und umgesetzt werden müssen, sodass eine entsprechende digitale Infrastruktur entsteht, präsentieren Experten etwa mit den Themen:

  • Standards in the vehicular digital Communications Ecosystem (Rafael Cepeda, InteDigital)
  • Telco Services for connected and automated Driving – On the way to 5G (Johannes Springer, Deutsche Telekom)
  • V2X – Closing the Gap (Stefan Hanika-Heidl, Neusoft Automotives)

IT-Sicherheit im Fahrzeug

Die Verbindung mit dem Internet der Dinge (IoT) stellt neben dem praktischen Nutzen zugleich ein Sicherheitsrisiko dar. Wie dieses zu reduzieren ist und welche neuen Maßnahmen zum Schutz der automobilen Informationstechnik bestehen, erörtern Experten in ihren Vorträgen. Themen sind unter anderem:

  • Adaptive Autosar Platform – Security Features (Adrian Baruta, Toyota Motor Europe)
  • Automotive cybersecurity through assurance (Paul Wooderson, Horiba Mira)
  • A Harmonized V2X Security Solution Considering European and North American Requirements (Norbert Bißmeyer, Escrypt)

HMI & automobile Konnektivität

Der Wandel zum automatisierten Fahren zieht Veränderungen im Interieur mit sich, veränderte Innenraumkonzepte verwandeln das Auto zum Wohnraum. Entsprechend umfasst das Modul ein breites Spektrum, mit Themen wie:

  • Lounges on wheels? (Cyriel Dies, Coventry University)
  • Augmented Reality Head-up Displays in Automated Driving Use Cases (Bettina Leuchtenberg, Continental)
  • Case Studies for Blockchain in Automotive (Hardy Gröger, IBM Deutschland)

Ein Besuch der Fachmesse Concar Expo ermöglicht den Kongressteilnehmern von einem noch größeren Themenspektrum zu profitieren und mehr Möglichkeiten zum Netzwerken wahrzunehmen. mc

www.concarexpo.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de