Angebot an Nutzfahrzeug-Universalsensor um Truck-RDKS-Diagnosegeräte ergänzt

BH Sens präsentiert Universalsensor in OE-Qualität

BH_Sens.jpg
Bild: BH Sens
Anzeige

Nach dem Zusammenschluss der Geschäftsbereiche Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) der Unternehmen Shanghai Baolong Automotive und Huf Hülsbeck & Fürst wurde im Januar das Joint Venture BH Sens gegründet. Jetzt stellt die BH Sens Group, die angefangen mit Beru auf eine lange Historie bei der Entwicklung von RDKS zurückblickt, den ersten Universalsensor für Nutzfahrzeuge in OE-Qualität vor. Der Intelli-Sens UVS01HD bietet eine universelle Lösung für Werkstätten, die es ermöglicht, flexibel auf jedes Fahrzeug zu reagieren, ohne sich große Mengen unterschiedlicher Sensoren ins Lager zu legen. Mit der Updatefunktion können auch bei diesem Universalsensor zukünftige Fahrzeugprotokolle mithilfe eines Truck-RDKS-Diagnosegerätes aufgespielt werden. Ein besonderer Vorteil liegt in der Zeitersparnis beim Flottenmanagement, da der Sensor einfach geklont werden kann. Die Montage des Sensors erfolgt, wie auch in der Erstausrüstung, am RDKS-Ventil und ist somit identisch zum Verschraubungskonzept der Nutzfahrzeughersteller. Der Universalsensor ist für die Fahrzeugmarken Mercedes Benz Truck, Evobus, Nova Bus, Prevost und Volvo Truck verfügbar. Das Produktportfolio wird durch die beiden Truck-RDKS-Diagnosegeräte, Ateq VT Truck und Bartec TECH700, abgerundet. Sie ermöglichen die Prüfung, Programmierung und das Anlernen von Truck-RDKS-Sensoren. mc

www.intellisens.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de