Leitkongress für das Gesamtsystem Verbrennungsmotoren und Kraftstoffe

VDI: 6. Internationaler Motorenkongress

Motorenkongress.jpg
Bild: VDI Wissensforum
Anzeige

Was wird der Antrieb der Zukunft? In der Diskussion um diese Frage vermengen sich oft technische, politische und emotionale Aspekte. Experten des „6. Internationalen Motorenkongress“ diskutieren am 26. und 27. Februar 2019 in Baden-Baden über die künftige Rolle des Verbrennungsmotors. Der Kongress, veranstaltet vom VDI Wissensforum und ATZlive, basiert erneut auf drei thematischen Säulen: der Pkw- und Nfz-Motorentechnologie sowie den innovativen alternativen Kraftstoffen. Ziel ist es, das Gesamtsystem Motor in den Fokus zu nehmen und Synergien für die Antriebsentwicklung zu nutzen. So fragt Professor Ulrich van Suntum, Direktor des Instituts für Siedlungs- und Wohnungswesen an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster: „Ist Autofahren gut oder schlecht?“ Auf dem Motorenkongress legt er die Diskussion um Emissionen, Feinstaubbelastungen und Antriebstechnologien der Zukunft aus ökonomischer Sicht dar – und weist auch auf die Kehrseite der Elektromobilität hin. Sein Ziel: „Die Diskussion um die beste Technologie führen – ohne Ideologien“. Seiner Meinung nach werden die Kosten und Risiken der Elektromobilität von den Autogegnern bewusst ausgeblendet, um erst einmal dem Verbrennungsmotor den Garaus zu machen. Das Elektroauto sei aber keineswegs emissionsfrei, solange die Hälfte unseres Stroms aus Gas- und Kohlekraftwerken stammt. „Wollte man mit grünem Strom auf Elektromobilität umstellen, müssten wir entweder wieder zur Kernkraft zurückkehren oder das Autofahren würde schlichtweg unbezahlbar.“ Über die sinnvollste Antriebsart, ob Brennstoffzellen oder auch Hybridlösungen aus mehreren Antriebsarten, entscheidet seines Erachtens schlussendlich weder die Politik noch die Ökonomie, sondern der Verbraucher. mc

www.vdi-wissensforum.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de