Fachtagung: Aus Sicht der Spritzgießverarbeitung immer mehr Sensoren zu verarbeiten Kunststoff-Institut Lüdenscheid: Autonomes Fahren - AutomobilKONSTRUKTION

Fachtagung: Aus Sicht der Spritzgießverarbeitung immer mehr Sensoren zu verarbeiten

Kunststoff-Institut Lüdenscheid: Autonomes Fahren

Interior_Mode_Motion_Blur
Bild: Yanfeng Global Automotive Interiors
Anzeige

Am 6. Dezember 2018 veranstaltet das Kunststoff-Institut Lüdenscheid die Fachtagung „Autonomes Fahren – Aus Sicht der Spritzgießverarbeitung“. Das Autonome Fahren bringt viele Veränderungen mit sich. In Verbindung mit der Elektromobilität und neuen Aufbaukonzepten erhalten Designer etwa sehr viel mehr Spielraum, den automobilen Innenraum zu gestalten. Das Interieur entwickelt sich dabei weg vom Cockpit hin zu einem Lebensraum, verbunden mit der Anforderung an ein behagliches Ambiente. Das Fahrzeug bleibt nicht länger ein reines Transportmedium. Zudem müssen immer mehr Sensoren Aufgaben übernehmen, die zuvor der Fahrer erledigt hat. Damit kommt der Integration und der Verarbeitung von Sensoren in kunststofftechnischen Prozessen eine immer stärkere Bedeutung zu. Nicht zuletzt müssen die neuen Prozesse auch wirtschaftlich sein. Mit einigen Beispielen werden dazu zwei Maschinenhersteller referieren, bevor abschließend der Blick auf die werkzeugtechnischen Anforderungen und die Qualitätssicherung im Prozess gerichtet wird. Die Fachtagung berücksichtigt dabei Aspekte, die PKW betreffen, geht aber auch auf Projekte im ÖPNV ein. mc

www.kunststoff-institut-luedenscheid.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S6
Ausgabe
S6.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de