Konradin Mediengruppe führt Konferenzserie ‚Smarte Maschinen im Einsatz‘ fort

Künstliche Intelligenz – so sichern wir unsere Zukunft!

Hintergrund_KI_(2).jpg
Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen sichern die Wettbewerbsfähigkeit und damit Zukunft Bild: jakarin2521/Fotolia.com
Anzeige
Im Mai 2018 startete die Konradin Mediengruppe die Konferenzserie ‚Smarte Maschinen im Einsatz‘ mit dem Fokus auf der ‚Künstlichen Intelligenz in der Produktion‘. Die zweite Konferenz am 15. Oktober 2019 richtet den Blick nun auf die ‚Künstliche Intelligenz in Unternehmen‘ und beleuchtet, was KI in Firmen heute tatsächlich leisten kann und wo noch Herausforderungen zu bewältigen sind. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 150 begrenzt, Infos und Anmeldung sind jetzt möglich.

In den vergangenen Monaten hat das Thema Künstliche Intelligenz (KI) viele Schlagzeilen beherrscht und auch die politischen Entscheidungsträger sind mobilisiert. Nicht ohne Grund, denn KI wird das produzierende Gewerbe – das in Deutschland den Wohlstand geschaffen hat – von Grund auf verändern. Durch das sich abzeichnende langsamere Wirtschaftswachstum dürften die Automatisierung intelligenten Verhaltens und das maschinelle Lernen in den Unternehmen noch schneller umgesetzt werden.

Vor diesem Hintergrund präsentiert die Konradin Mediengruppe beim 2. Kongress ‚Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen‘ KI-basierte Anwendungen agiler Mittelständler, Start-ups und großer Konzerne. Ergänzt werden die Vorträge durch Strategiereferate führender Wissenschaftler in dieser Disziplin.

Die ganztägige Veranstaltung, die erneut in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart stattfindet, erlaubt eine herausragende Standortbestimmung, was KI in Firmen heute tatsächlich leisten kann und wo noch Herausforderungen zu bewältigen sind. Auf dem Kongress präsentieren sich ABB, Bosch, micropsi industries, MVTec, Parlamind, Robomotion, Siemens, Stihl, Trumpf und Voith mit aktuellen Entwicklungen beim Einsatz von KI in Unternehmen. Prof. Thomas Bauernhansl und Prof. Marco Huber, beide Fraunhofer IPA, sowie Prof. Marc Toussaint von der Universität Stuttgart halten Grundsatzreferate. Moderator der Veranstaltung ist der KI-Publizist und langjährige bild der wissenschaft-Autor Ulrich Eberl.

Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 150 begrenzt. Der 1. Kongress war rasch ausgebucht. Details zu Anmeldung und Programm finden sich hier:

www.industrie.de/kuenstliche-intelligenz-2019


Info

SMARTE MASCHINEN IM EINSATZ

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IN UNTERNEHMEN

Zeit: 15. Oktober 2019

Ort: Fraunhofer IPA, Nobelstraße 12, Stuttgart

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 150 begrenzt. Reservieren Sie sich deswegen Ihren Platz zum Preis von € 640 zzgl. MwSt.

Programm und Anmeldung:

www.industrie.de/kuenstliche-intelligenz-2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de