Kraftstoffe der Zukunft und Dekarbonisierung

17. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft“

Bundesverband_Bioenergie_Kraftstoffe_der_Zukunft_Kongress.png
Auf dem Internationalen Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft 2020“ diskutieren Experten unter anderem, wie man den Verkehr dekarbonisieren kann Bild: Bundesverband Bioenergie
Anzeige

Am 20. und 21. Januar 2020 findet in Berlin der 17. Internationale Fachkongress für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft“ statt. Der Fachkongress ist die Leitveranstaltung und zentrales Diskussionsforum für die deutsche, europäische und internationale Entwicklung erneuerbarer Mobilität. Die Veranstaltung bietet den erwarteten rund 600 Branchenvertretern einen Überblick über die vielfältigen Gesetzesinitiativen, aktuelle Marktentwicklungen und Projektbeispiele sowie einen Raum für den Erfahrungsaustausch und persönliche Gespräche. Diskutiert wird dabei unter anderem die Dekarbonisierung des Verkehrs. In Europa schaffen die Vorgaben der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) im Hinblick auf die Nachhaltigkeit ein weltweit einzigartiges „Level-Playing-Field“ für alle hier eingesetzten erneuerbaren Kraftstoffe. Die RED II leistet allerdings keinen spürbaren Beitrag für mehr Klimaschutz im Verkehr, weil das 14-%-erneuerbare-Energien-Ziel für das Jahr 2030 durch Mehrfachanrechnungen nur rechnerisch zu Emissionseinsparungen führt. Umso wichtiger wird die bis Mitte 2021 anstehende nationale Umsetzung der neu gefassten RED II sein, bei der deutlich über die europäischen Mindestvorgaben für erneuerbare Energien hinausgegangen werden muss.

Die nachstehenden Referenten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt:

  • Prof. Henning Kagermann, Vorsitzender Nationale Plattform „Zukunft der Mobilität“
  • Prof. Jürgen Krahl, Präsident der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Dr. Franziska Müller-Langer, Deutsches Biomasseforschungszentrum
  • Tobias Block, Verband der Automobilindustrie e.V.
  • Prof. Thomas Willner, Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg mc

Kontakt:

Bundesverband Bioenergie e.V.
Godesberger Allee 142-148
53175 Bonn
Tel. 0228/81002-22
info@bioenergie.de
www.kraftstoffe-der-zukunft.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de