Mehr Comfort im automobilen Cockpit durch innovative Fertigung

10. VDI-Fachkonferenz „Automobiles Cockpit“ am 24. und 25. September 2019

VDI_Wissensforum-Cockpit-Design.jpg
Die 10. VDI-Fachkonferenz „Automobiles Cockpit“ informiert am 24. und 25. September 2019 in Heidelberg über neue Fertigungsverfahren Bild: VDI Wissensforum
Anzeige

Multisensorische Oberflächen und neue Fertigungsverfahren sind Thema der 10. VDI-Fachkonferenz „Automobiles Cockpit“ am 24. und 25. September 2019 in Heidelberg. Bei der Entwicklung des Fahrzeuginterieurs autonomer Fahrzeuge spielen Funktion und Ästhetik eine entscheidende Rolle. Sowohl die technischen als auch die Materialanforderungen ändern sich, wenn das Fahrzeug autonom fährt und das Cockpit zum Aufenthaltsraum wird.

Innovative Fertigungsverfahren

Zukünftig wird das Cockpit zum Arbeitsplatz, Kino, Wellnessraum, Schlafzimmer oder zur Meeting-Area. Hierbei sind völlig neue Werkstoffe gefragt. Zum Einsatz kommen vermehrt Spritzgussbauteile, denn sie bergen einige Vorteile: Sie sind kratzfest, leicht zu verarbeiten und bieten eine große Designvielfalt. So lassen sich beispielsweise nahtlose Oberflächen für die Instrumententafel fertigen, die zudem leicht sind. Was bei der Gestaltung des Fahrzeuginnenraums mithilfe der Spritzgusstechnik zu beachten ist, verrät Dipl.-Ing. (TU) Stefan Bürger, Leiter Entwicklung Instrumententafel und Mittelkonsole B-Car Entwicklungsingenieur, Karosserieentwicklung Innenraum, alle Ford Werke GmbH, Köln, auf der VDI-Fachtagung.

Geräuschkulisse minimieren

Ob aneinander reibende Dichtungen, Metallteile oder Kunststoffblenden – Unsauber gefertigte Teile können Störgeräusche im Autoinnenraum zur Folge haben. Durch den Einsatz von Additiven in der Kunststoffverarbeitung, wird die Reibung minimiert und somit die Geräuschkulisse verringert. Über neuartige Kunststoff-Compounds mit verbesserten tribologischen Eigenschaften, spricht Dr. Daniela Tomova, R&D Manager Automotive, Romira GmbH, Pinneberg auf der VDI-Fachkonferenz.

Die Top-Themen der VDI-Fachkonferenz sind:

  • Asien: Design und Trends;
  • Auswirkungen der Neuen Mobilität auf das Interieur;
  • Funktions- und Bauteilintegration;
  • sensorische Oberflächen und
  • alternative Bedienkonzepte. mc

VDI Wissensforum Kundenzentrum

Postfach 10 11 39

40002 Düsseldorf

Tel. 0211/6214-201

wissensforum@vdi.de

www.vdi-wissensforum.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de