Startseite » Entwickeln+Testen » Systementwicklung »

COO Annette Kempf lässt Eclipseina gemäß Isis12 und Tisax zertifizieren

Implementieren von Embedded C Software
COO Annette Kempf lässt Eclipseina gemäß Isis12 und Tisax zertifizieren

Tisax-Annette_Kempf-Eclipseina
Annette Kempf, Gründerin und CEO der Eclipseina GmbH Bild: Eclipseina
Anzeige

Zwei Jahre nach der Zertifizierung der Eclipseina GmbH, Regensburg, gemäß der DIN EN ISO 9001:2015 ist das Unternehmen nun auch gemäß Isis12 (Informations-Sicherheitsmanagement-System in 12 Schritten) sowie Tisax (Trusted Information Security Assessment Exchange) zertifiziert. Bei Isis12 handelt es sich um ein unabhängig zertifizierbares Management für Informationssicherheit (ISMS), das auf die Bedürfnisse von KMU zugeschnitten ist, bei Tisax um einen von der Automobilindustrie definierten Standard für Informationssicherheit.

Wozu Tisax?

Die Tisax-Zertifizierung garantiert einen definierten Standard der Informationssicherheit, der für den Informationsaustausch mit Automobilunternehmen notwendig ist. Dieser Standard basiert auf einem aus der internationalen Industrie-Norm ISO/IEC 27001 abgeleiteten Anforderungskatalog. Die Audits erfolgen durch akkreditierte Zertifizierungsdienstleister, die im Auftrag von Unternehmen deren Dienstleister und Lieferanten prüfen und zertifizieren.

Voraussetzungen für die Tisax-Zertifizierung

Um das Ziel der Zertifizierung nach Tisax zu erreichen, wurde innerhalb des Unternehmens eine Vielzahl an Maßnahmen umgesetzt, unter anderem die Einführung eines ISMS. Diese Umsetzung ist notwendig, da es für eine Tisax-Freigabe vorgeschrieben ist. Dabei geht es um Fragen, wie Schlüsselübergabe, Zugriffsberechtigungen und Einarbeitung in Prozesse funktionieren, wie das Unternehmen mit Externen in puncto Geheimhaltungen, Datenschutz und Datenaustausch umgeht oder ob es Notfallpläne für Wasser- und Gebäudeschäden sowie andere Vorfälle gibt.

Um erfolgreich nach Tisax zertifiziert zu werden, ist eine vorgelagerte Isis12-Zertifizierung hilfreich. Isis12 ist aus dem IT-Grundschutz und der Norm ISO/IEC 27001 abgeleitet und soll die Lücke zwischen dem notwendigen und dem organisatorisch Umsetzbaren abdecken. Das Isis12-Modell definiert 12 konkrete Schritte für eine leichte Umsetzbarkeit und wendet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen. Das Ziel von Isis12 ist es, den Unternehmen klare und übersichtliche Handlungsanweisungen an die Hand zu geben, die ein integriertes Einführungskonzept beinhalten.

Die Zertifizierungen nach Isis12 und Tisax werden durch das Qualitätsmanagement von Eclipseina vollumfänglich unterstützt.

Das gesamte Unternehmen ist seit zwei Jahren nach DIN ISO 9001 zertifiziert – ohne Ausschlüsse. eve

Kontakt:

Eclipseina GmbH
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg
Germany
Tel. +49 941 / 462 974 20
Fax. +49 941 / 462 974 30
E-Mail: info@eclipseina.com
https://eclipseina.com/

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de