Head-up-Displays mit Wellenleitertechnologie ebnet Weg für Augmented Reality in Fahrzeugen Continental und Digilens entwickeln Head-up-Display - AutomobilKONSTRUKTION

Head-up-Displays mit Wellenleitertechnologie ebnet Weg für Augmented Reality in Fahrzeugen

Continental und Digilens entwickeln Head-up-Display

2018-05-17-digilens-1.jpg
Basierend auf der Technologie des holografischen Wellenleiters erlaubt das neue Head-up-Display eine größere Projektionsfläche bei gleichzeitiger Reduktion des Einbauvolumens Bild: Digilens/Continental
Anzeige

Das Technologieunternehmen Continental erhöht seine Beteiligung an Digilens, einem Anbieter von Projektionstechnologie basierend auf holografischen Wellenleitern. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft entwickeln beide Unternehmen ein automobiltaugliches Head-up-Display (HUD) mit Wellenleitertechnologie, das nun bereit zur Industrialisierung ist. Das Wellenleiterprodukt AutoHUD des Unternehmens transformiert die HUD-Leistung durch eine Verdopplung des Sichtfelds, sodass ein wesentlich größerer Projektionsbereich entsteht, wie er für Anwendungen der Augmented Reality erforderlich ist. Gleichzeitig reduziert sich das Volumen des Geräts auf ein Sechstel der herkömmlichen Größe. Anstelle von Spiegeln zur Lenkung und Vergrößerung der Bilder im HUD wird bei der Wellenleitertechnologie das Licht gebeugt, sodass sich Hardware und Volumen auf der vertikalen Achse reduzieren. Insbesondere bei großen Projektionen, wie sie für Augmented Reality notwendig sind, benötigen spiegelbasierte HUDs viel Platz in der Armaturentafel des Fahrzeugs, der meistens nicht zur Verfügung steht. mc

www.continental-corporation.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de