Rotationsdichtungen für Elektroantriebe halten Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 60 m/s stand

Trelleborg: Dichtungen für next Gen E-Autos

Trelleborg.jpg
Bild: Trelleborg
Anzeige

Trelleborg Sealing Solutions bringt mit HiSpin PDR RT und HiSpin HS40 zwei Dichtungen speziell für Anwendungen in der Elektromobilität auf den Markt. In diesem Einsatzbereich unterliegen Rotationsdichtungen – bedingt durch hohe Drehzahlen, sensible Elektronik und Automatikgetriebeöle – speziellen Anforderungen. HiSpin PDR RT und HiSpin HS40 sind so ausgelegt, dass sie dazu beitragen, die Reichweite von Elektroautos zu erhöhen. Bei Elektroautos ist der Motor direkt mit dem Getriebe gekoppelt. Daher muss die Dichtung zwischen den beiden Komponenten das Schmiermittel des Getriebes aus dem trockenen Motorraum fernhalten. Gegenüber Benzinmotoren laufen Elektroantriebe vier- bis achtmal schneller bei 15.000 bis 16.000 Umdrehungen pro Minute. Und in Zukunft wird sich diese Zahl voraussichtlich verdoppeln. Das Limit der Umfangsgeschwindigkeit für herkömmliche Dichtungen in der E-Achse heutiger Elektrofahrzeuge liegt bei 30 m/s. Die theoretische optimale Umfangsgeschwindigkeit der E-Achse würde einen Wert größer 60 m/s betragen, um deren Wirkungsgrad zu maximieren. Die akzeptablen Relativgeschwindigkeiten an der Welle beträgt bei der HiSpin HS40 40 m/s, bei der HiSpin PDR RT 60 m/s. HiSpin PDR RT besteht aus zwei Teilen: einem präzisionsgefertigten Metallgehäuse und einem mechanisch eingepassten Turcon Polytetrafluorethylen (PTFE)-Dichtelement. Die Dichtung verfügt über eine maßgeschneiderte Lippe, die sich ideal an die Welle anlegt. Neben ihrer Funktionsfähigkeit bei Geschwindigkeiten von über 60 m/s hält die Dichtung so auch starken Temperaturschwankungen stand. Sie ist druck- und chemikalienresistent. Dank ihrer geringen Reibungswerte ist Trockenlauf möglich. Über einen jüngst eingeführten Rapid-Prototype-Service können Kunden Prototypen der Dichtung bestellen. Auch eine leitfähige Ausführung auf PTFE-Basis ist verfügbar. mc

www.tss.trelleborg.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de