Universelle Slave-Bausteine senken Systemkosten und Platzbedarf

Kostenoptimierte LIN-Controller-ICs

Anzeige
Melexis erweitert sein Angebot an ICs und Board-Level-Produkten für LIN-Anwendungen um die Bausteine MLX81107/MLX81109. Sie bieten einen Physical Layer LIN Transceiver, LIN Controller, Spannungsregler, 16-Bit-RISC-Mikrocontroller, 32 KByte Flash-Speicher, einen 20-Kanal A/D-Wandler und eine 16-Bit-PWM-Funktion (Pulsweitenmodulation). Der LIN-Protokoll-Handler entspricht den Standards LIN 2.0, 2.1 und 2.2 sowie SAE J2602. Die ICs bieten vier High-Voltage-fähige (12V-Direkt) I/Os, sowie acht Low-Voltage-fähige (5V) I/Os. Jeder I/O lässt sich programmieren, um die Anwendungskomponenten über den integrierten Flash-Speicher anzusteuern.

Der hohe Integrationsgrad des MLX81107/9 soll die Kosten für die Stückliste und verringern und für Platzeinsparung auf der Leiterplatte sorgen (5 x 5 mm QFN-Gehäuse). Die Kombination des LIN-Controllers und LIN-Treibers mit direkt angesteuerten High/Low-Voltage-fähigen I/Os bedeutet laut Melexis, dass sich LIN schnell umsetzen lässt. Der Betriebstemperaturbereich beträgt -40 bis +125 °C. Hinzu kommen eine Abschaltung bei Übertemperatur und Schutz bei Load Dumps (40 V). 
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de