Startseite » Elektronik+Software »

Vernetzung im Fahrzeug: in-tech stärkt sein Portfolio im Bereich Connected Services mit der Übernahme von Ruetz System Solutions

Connected Services
in-tech übernimmt Ruetz System Solutions

in-tech, Uebernahme, Ruetz System Solutions, Connected Services
in-tech gestaltet die Digitalisierung in Automobilindustrie, Schienenverkehr und Industrie. Mit der Übernahme von Ruetz System Solutions stärkt das Unternehmen seinen Bereich Fahrzeug-Digitalisierung. Bild: Tierney/stock.adobe.com

Der Technologie-Lösungsanbieter in-tech stärkt sein Portfolio im Bereich Connected Services mit der Übernahme von Ruetz System Solutions. Damit will das auf Digitalisierung im Fahrzeug spezialisierte Unternehmen seinen Wachstumskurs weiter stärken. in-tech hat im Zuge der Transaktion 100% der Anteile an der Ruetz System Solutions GmbH erworben. Der Vollzug des Kaufvertrags steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeswirtschaftsministeriums und ist für das laufende zweite Quartal vorgesehen.

Ruetz Systems Solutions ist auf die Datenkommunikation im Fahrzeug spezialisiert und gilt als kompetenter Technologiepartner für die Vernetzung im Auto. Georg Janker und Wolfgang Malek, die Gründer und Geschäftsführer der Ruetz Systems Solutions, bleiben weiterhin an Bord.

Wolfgang Malek, Gründer und Geschäftsführer, Ruetz System Solutions
Wolfgang Malek, Gründer und Geschäftsführer, Ruetz System Solutions

„Wir freuen uns mit in-tech den idealen Partner gefunden zu haben, um unser erfolgreiches Businessmodell in größerem Zusammenhang darzustellen. Das Know-How der Ruetz System Solutions aus mehr als 20 Jahren Datenkommunikation im Fahrzeug, vernetzt mit dem breiten Leistungsspektrum der in-tech im Automotive-Bereich ergeben für unsere Kunden ein leistungsstarkes Team für die Entwicklung und Absicherung zukünftiger Generation an On -und Offboard Lösungen“, so Malek.

in-tech hat Anfang des Jahres mit dem mit dem von der Deutschen Beteiligungs AG beratenen DBAG Fund VIII einen neuen Investor gewonnen. Das Unternehmen will in den kommenden Jahren verstärkt in den Bereichen Software im Fahrzeug, Elektromobilität und autonomes Fahren wachsen und seinen Umsatz in den nächsten fünf Jahren vervierfachen. (eve)

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de