Fahrerassistenzsysteme effizient und präzise entwickeln

Flexible Simulation

Anzeige
Die Dspace Automotive Simulation Models (ASM) arbeiten ab sofort mit Prescan, einer Software für hochwertige Sensor- und Umgebungssimulation der Firma Tass, zusammen. Die Werkzeugkopplung versetzt Entwickler in die Lage, mit hochgenauer Sensorsimulation und flexibler, reproduzierbarer Verkehrssimulation frühzeitig und präzise die Effizienz intelligenter Assistenzsysteme zu optimieren. Sowohl ASM als auch Prescan sind für die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen ausgelegt. Mit ASM simulieren Entwickler das fahrdynamische Verhalten von Fahrzeugen mit dem Ziel, Fahrdynamiksteuergeräte zu entwickeln. Prescan dient zur Simulation der Fahrzeugsensoren in komplexen Verkehrsszenarien mit mehreren Fahrzeugen.

Dspace, Tel.: 05251 1638-714, E-Mail: press@dspace.de
Tass, Tel.: 0031 88 8277 040, E-Mail: roy.bours@tass-safe.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: BMW Studie Vision Next 100 - 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de