Netzwerkfähiger 22 kW EV-Charger

Delta-Station lädt E-Auto 70 % schneller

Delta_E-Auto-Ladestation.jpg
Nutzer der 22-kW-Ladestation können mit einem RFID-Leser oder einem Identifikation-Mechanismus nach ISO 15118 identifiziert werden Bild: Delta Electronics
Anzeige

Die Elektrofahrzeug-Ladestation AC Max 22 kW EV Charger von Delta Electronics EMEA, MZ Hoofddorp/Niederlande, verkürzt die Ladezeit gegenüber den aktuell auf dem Markt befindlichen 7 kW AC-Ladestationen um bis zu 70 % – je nach Nennkapazität des On-Board-Ladegeräts. Die Integration von Peripheriegeräten und Backend-Systemen ist dank der Konstruktion des AC MAX einfach. Die Betreiber von Ladestationen können wählen, ob sie die Fahrzeuginhaber entweder mit einem RFID-Leser oder einem Benutzeridentifikation-Mechanismus nach ISO 15118 identifizieren möchten. Der in die Ladestation integrierte, zertifizierte Zähler ist in der Lage, die Höhe der Gebühr genau zu berechnen und Daten für das Zahlungssystem als Grundlage für die Abrechnung bereitzustellen. Die Unterstützung der Ladestation durch das OCPP-Kommunikationsprotokoll und die drahtlosen Netzwerkkommunikation ermöglicht es der Station, entsprechende Informationen an ein Backend-Managementsystem oder Deltas Managementsystem für EV-Ladeinfrastrukturen zu übertragen. Das bedeutet, dass die Betreiber von Ladestationen diese fernsteuern und ihren Ladezustand vor Ort über ein Dashboard in einer zentralen Leitwarte einsehen können.

Ladestation wird in drei Varianten angeboten

AC MAX unterstützt die Ladeschnittstellen SAE J1772, IEC 62196-2 und GB/T 20234 und ist damit in den meisten Ländern kompatibel mit den verwendeten Ladestandards. Sie misst 218 mm x 371 mm x 167 mm, wiegt ca. 3,8 kg und bietet Wand-/Sockelmontage, Verkabelungsmöglichkeiten mit Boden- und Rückwärtsverdrahtung, Schutzart IP55 gegen Staub und Wasser sowie Stoßfestigkeit IK08. Dank des Hardware-Designs können Benutzer die Ladestation sowohl für den Innen- als auch den Außeneinsatz konfigurieren. Sie wird in drei Versionen angeboten – eine Basisversion für den Standalone-Betrieb, eine intelligente Version für das dezentrale Netzwerkmanagement und eine Premiumversion mit einem angeschlossenen, zertifizierten Zähler für Zahlungsanwendungen. mc

Kontakt:

Delta Electronics (Netherlands) BV EMEA
Zandsteen 15
2132 MZ Hoofddorp, The Netherlands
Tel. +31 20 800 3900
www.delta-emea.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild AutomobilKONSTRUKTION S5
Ausgabe
S5.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de