Mit Künstlicher Intelligenz und Prinzip der Schwarmintelligenz Brennstoffzellensysteme auslegen

Continental-Lösungen für eine effizientere E-Mobilität

20190521-continental-pp-thermomanagement-en-data.jpg
Thermo-Management Bild: Continental
Anzeige

Mit dem wachsenden Interesse an Elektromobilität und an Elektrofahrzeugen (EV) wird es immer wichtiger, für eine gute Alltagstauglichkeit von EV zu sorgen. So kann ein systemisches Thermo-Management trotz niedriger oder hoher Umgebungstemperaturen eine deutlich größere Fahrzeugreichweite ermöglichen. Ein Forschungsfahrzeug auf der Basis eines existierenden Mittelklasse-EV wurde dazu erstmals vorgestellt. Weiterhin können Brennstoffzellenfahrzeuge eine Lösung für große Reichweiten sein, insbesondere bei schweren und Nutzfahrzeugen sein. Continental setzt inzwischen Künstliche Intelligenz und das Prinzip der Schwarmintelligenz ein, um Brennstoffzellensysteme optimal auszulegen. Der Bedarf an Elektroniken mit höherer Leistungsdichte, höherer Leistungsabgabe und mehr integrierten Funktionen bei gleichzeitig kompakteren Abmessungen wird weiter zunehmen, gerade bei kleineren EV und Plug-In-Hybriden. Neue Halbleitermaterialien wie Galliumnitrid sind mögliche Lösungen für diesen Integrationsgrad, etwa für bidirektionale Ladegeräte im Fahrzeug. Die Division Powertrain setzt KI und Pontryagin‘s Minimum Principle Optimierungs-Algorithmen ein, um das optimale Brennstoffzellensystem für einen speziellen Fahrzyklus zu berechnen. Durch Rückgriff auf ihr Know-how im Bereich KI und Schwarmintelligenz gelang es den Brennstoffzellenexperten, die Energieverluste auf der Strecke Batterie-DC/DC-Konverter um rund 3,5 % zu senken, indem sie intelligente Regelprinzipien identifizierten und anwendeten. mc

www.continental.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Video-Tipps

Unser aktueller Video-Tipp: 100 Jahre BMW

Weiterbildung

Weiterbildungsangebote für den Konstruktions- und Entwicklungsingenieur

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de